Abrechnungsprobleme im Gesundheitswesen: Plötzlich und teuer

Versicherungen sind für plötzliche teure Risiken konzipiert, die sich die meisten von uns nicht leisten können. Wenn Sie sich diese Worte noch einmal ansehen: plötzlich und teuer. Es beschreibt nicht das Vorhersehbare und Erschwingliche. Jahrelang hatten wir jedoch jemanden mit dem größeren Geldbeutel, der die Rechnungen bezahlte. Die meisten von uns mussten nur sehr wenig für ihre eigenen medizinischen Kosten bezahlen. Zumindest bis jetzt.

Es ist allgemein bekannt, dass diejenigen, die mehr Geld haben, ohne Frage mehr ausgeben können. Versicherungsgesellschaften sind nicht anders; sie sind diejenigen mit dem größeren Geldbeutel. Das wissen auch Mediziner. In den letzten 50-60 Jahren haben die Anbieter ihre Preise erhöht, um zu sehen, was sie bekommen, gleichzeitig verhandelten die Versicherungen über größere Rabatte. So wurde das Gesundheitswesen zum großen Geschäft. Diese Kosten haben die Versicherungen getragen, und jetzt müssen wir heute die Kosten für höhere Prämien tragen.

Die Preistransparenz ist in der Gesundheitsbranche null. Zum Teil, weil wir es nie wissen mussten, weil jemand anderes den Großteil der Rechnung bezahlte. Der andere Grund ist, dass niemand seine Gesundheitsausgaben so eingekauft hat wie andere Verbrauchsgüter. Die Mediziner wissen das und haben sich das zunutze gemacht. Der Preis für etwas, das der Versicherungsgesellschaft in Rechnung gestellt wird, und der „Barpreis“ können völlig unterschiedlich sein. Welches wirst du bezahlen?

Es ist Autobahnraub, wenn Sie mich fragen. Nehmen Sie ein typisches Generikum in der örtlichen Apotheke ein. Eine kann der Versicherungsgesellschaft etwa zwanzig Dollar kosten, aber Ihr Preis, wenn Sie den Barpreis bezahlen, könnte zehn Dollar betragen. Warum? Es ist, weil sie es können.

Das Gegenteil ist auch der Fall. Wenn Sie nach dem Barpreis fragen, könnte es das Doppelte des von den Versicherungsgesellschaften ausgehandelten Preises sein. Viele Anbieter berechnen dem Patienten den in Rechnung gestellten Betrag gegenüber dem ermäßigten Betrag. Es ist so, als ob ich dir mehr in Rechnung stelle, seit du gefragt hast.

Persönliche Fallstudie: Mein Kind hat sich an der Hand verletzt. Der Spezialist konnte nicht sagen, ob es gebrochen war oder nicht. Sie wollten auf Nummer sicher gehen, aber ich wollte wissen, ob es nur eine tiefe Prellung oder eine Fraktur war. Der Arzt schlug vor, dass wir zur Sicherheit ein MRT an seiner Hand machen sollten. Wie jeder fürsorgliche Vater fragte ich, wie viel mich das kosten würde, wenn ich bar bezahle, ich habe einen hohen Selbstbehalt. Er sagte, der genehmigte Betrag der Versicherungsgesellschaft beläuft sich auf 350 US-Dollar (dies war ein kleines MRT-Gerät). Er fuhr fort und sagte, ich mache nichts aus ihnen. Wenn Sie also bar bezahlen, würde ich Ihnen 450 $ in Rechnung stellen.

Da viele Versicherungsnehmer einen High-Deductible Health Plan (HDHP) oder Health Savings Account Plans (HSA) haben, erkennen viele Anbieter, dass der Patient für die anfänglichen Kosten verantwortlich ist. Dies kann je nach Ansicht gut und schlecht sein.

Da ist zunächst die negative Sicht. Viele erwarten, dass die erste Dollardeckung von der Versicherungsgesellschaft bezahlt wird. Jeder Arztbesuch, jeder Labortest oder jedes verschreibungspflichtige Medikament kommt zuerst aus Ihrer Tasche und wird auf Ihre Selbstbeteiligung angerechnet. Manche mögen diese Idee nicht.

Die Kehrseite davon ist, dass Sie mehr Kontrolle über Ihre Ausgaben haben und gleichzeitig Prämienkosten sparen. Der Nettogewinn lohnt sich für viele. Sie können weitere Fragen zu ihrer Gesundheitsversorgung stellen. Warum? Es ist, weil es ihr Geld ist. Noch wichtiger ist, dass Sie mehr Fragen zu Ihrer Gesundheitsversorgung stellen sollten.

Am Ende des Tages ist es Ihre Gesundheit und Ihr Geld. Es kann überwältigend und teuer sein, diesen glücklichen Mittelweg zwischen den Kosten der Abdeckung und dem, was Sie dafür bekommen, zu finden. Wenn Sie herausfinden, was Ihnen wichtig ist, und genügend Fragen stellen, damit Sie fundiertere Entscheidungen treffen können, sparen Sie im Laufe der Jahre Tausende von Dollar. Schließlich ist es Ihr Geld.



Source by Butch Zemar

Gesundheitliche Auswirkungen des Alkoholkonsums in verschiedenen Altersstufen

Nach der Analyse der gesundheitlichen Auswirkungen des Alkoholkonsums auf verschiedene Altersgruppen kam eine kürzlich durchgeführte Studie zu dem Schluss, dass Erwachsene in der Altersgruppe 50 und darüber weniger schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben als Erwachsene unter der gleichen Altersgruppe. Ziel der Studie war es weder, das Trinken zu rechtfertigen noch zu verherrlichen, sondern die Auswirkungen des Trinkens auf verschiedene Altersgruppen zu untersuchen. Tatsache bleibt, dass Menschen, die viel trinken, anfällig für eine Vielzahl schwerwiegender kurz- und langfristiger Gesundheitsprobleme sind.

Zu den häufigsten Gesundheitsproblemen im Zusammenhang mit starkem Alkoholkonsum gehören Leber- und Herzerkrankungen, Krebs sowie Schäden des Nervensystems und des Gehirns. Von Zeit zu Zeit haben verschiedene Gesundheits- und Wellnessartikel die Tatsache hervorgehoben, dass eine Person, die in Maßen trinkt, bestimmte gesundheitliche Vorteile haben kann. Um diese Tatsache zu untermauern, haben mehrere Studien darauf hingewiesen, dass der Konsum von Alkohol innerhalb einer medizinisch zulässigen Grenze einen positiven Einfluss auf die Gesundheit einer Person haben kann. Eine der Studien zeigte beispielsweise, dass moderates bis leichtes Trinken die Sterblichkeitsrate aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken kann.

Obwohl diese Studien weithin gelesen und von den Menschen gut aufgenommen wurden, stehen nicht alle Forscher dazu und die Debatte geht immer noch weiter.

Eine neue Perspektive

Dr. Timothy Naimi vom Boston Medical Center in Massachusetts führte diese Studie durch und bereicherte damit die anhaltende Debatte über die gesundheitlichen Auswirkungen des Alkoholkonsums. Dr. Naimi und seine Forschergruppe analysierten die Methodik, die in den vorherigen Studien verwendet wurde, und fanden heraus, dass die Art und Weise, in der die früheren Forscher die Auswirkungen von Alkohol auf die Gesundheit gemessen haben, fehlerhaft sein kann. Die Forscher hoben hervor, dass die früheren Studien eher auf allgemeinen Beobachtungen beruhten und in der Regel Teilnehmer über 50 einschlossen. Normalerweise ereigneten sich die auf Alkoholkonsum zurückzuführenden Todesfälle in der Altersgruppe der 20- bis 49-Jährigen Tote Menschen in eine Kohortenstudie einbeziehen“, sagte Dr. Niami.

Das Team hob hervor, dass etwa 40 Prozent der alkoholbedingten Todesfälle vor dem 50. Lebensjahr ereigneten. Dies machte deutlich, dass die früheren Forscher diese Personen nicht berücksichtigten und daher die tatsächlichen Risiken des Alkoholkonsums möglicherweise unterschätzt haben. Übrigens war Dr. Naimi einer der ersten Forscher, der die Besorgnis über diese Verzerrung in Bezug auf die Altersgruppe der Teilnehmer äußerte und seine Ergebnisse 2017 in der Zeitschrift Addiction veröffentlicht hatte.

Daher untersuchte Dr. Naimi die Angelegenheit erneut und analysierte die Daten mit der Software Alcohol-Related Disease Impact Application (ARDIA), die von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) verwaltet wird. Die ARDIA ist eine zuverlässige Anwendung, die staatliche und nationale Schätzungen der alkoholbedingten Gesundheitsauswirkungen einschließlich potenzieller verlorener Lebensjahre (PYLL) und Todesfälle bereitstellt.

Einfluss des Altersfaktors

Laut der Studie wurde die Höhe des alkoholbedingten Risikos einer Person maßgeblich durch den Altersfaktor beeinflusst. Die Datenanalyse ergab, dass in der Altersgruppe der 20- bis 49-Jährigen rund 35,8 Prozent der alkoholbedingten Todesfälle auftraten. Demgegenüber wurden in dieser Altersgruppe nur 4,5 Prozent der Todesfälle durch Alkoholkonsum abgewendet.

Als die Forscher jedoch Personen in der Altersgruppe ab 65 Jahren untersuchten, waren die Statistiken etwas anders. In dieser Gruppe wurden rund 35 Prozent alkoholbedingte Todesfälle verzeichnet, aber auch satte 80 Prozent der durch Alkohol abgewendeten Todesfälle.

Wie bereits erwähnt, gibt es jedoch immer noch eine anhaltende Debatte über die Auswirkungen des Alkoholkonsums in verschiedenen Altersgruppen.

Hilfe bei Alkoholismus suchen

Unabhängig von Geschlecht, Alter oder sozialer Stellung kann jeder von Alkoholismus betroffen sein. Eines der Sprungbretter für eine effektive Genesung von der Alkoholsucht ist die Entgiftung. Der Entgiftungsprozess hilft, alle Giftstoffe, die sich durch jahrelangen Alkoholkonsum im Körper angesammelt haben, zu entfernen und bereitet Körper und Geist auf die anschließende Behandlung vor.



Source by Susan Navarez

Gesundheits- und Wellnesstipps für ein langes Fitnessleben Fitness

Ihre Gesundheit ist Ihr Vermögen. Ein gesunder Mann ist im wahrsten Sinne des Wortes ein wohlhabender Mann. Sie denken vielleicht an einen Tycoon, der so viel materiellen Reichtum besitzt, aber seine Gesundheit macht ihm zu schaffen. Was nützt all der materielle Reichtum, wenn man ihn nicht genießen kann? Das Geld, das für Ärzte ausgegeben wurde, hätte in andere bessere Wege gelenkt werden können. Haben Sie auch schon einmal daran gedacht, wie schnell ein Mitarbeiter bei der Arbeit ersetzt wird? Wahrscheinlich sind Sie erkrankt oder ein Kollege ist verstorben. Die Stellenausschreibung steigt, sobald die schlechten Nachrichten Sie vergessen.

Daher ist es wichtig, dass Sie auf Ihre Gesundheit achten. Aus diesem Grund haben wir uns diese Gesundheitstipps notiert. Es gibt einfach Empfehlungen. Es steht uns frei, mehr oder weniger zu tun, was wir wollen.

1. Wasser trinken

Das mag klischeehaft klingen, ist aber sehr wichtig. Ganz oben auf der Liste guter Gesundheitstipps zum Üben steht der Flüssigkeitshaushalt. Der menschliche Körper funktioniert hauptsächlich auf Wasser. Nehmen Sie eine Person, die fastet, sie kann auf das Essen verzichten, aber sie dürfen Wasser zu sich nehmen. Wasser hält Sie wach und hält Ihren Körper funktionsfähig. Manchmal haben Menschen Kopfschmerzen, nur weil sie dehydriert sind. Die meisten Menschen nehmen Paracetamol-Tabletten jedoch schnell ein. Es wird empfohlen, täglich zwischen 6 – 8 Gläser Wasser zu sich zu nehmen. Bleiben Sie hydratisiert und Sie werden definitiv verjüngt bleiben.

2. Trainiere

Zu den täglichen Gesundheitstipps, bei denen wir keine Kompromisse eingehen sollten, gehört das Training. Jetzt brauchen Sie keine Mitgliedschaft im Fitnessstudio. Das Leben ist nicht so kompliziert. Wir alle möchten die Mitgliedschaft im Fitnessstudio haben, aber was ist, wenn Sie dies nicht tun? Sie können einfach ein Springseil kaufen und das Cardio zu Hause einlegen. Holen Sie sich ein bequemes Paar Turnschuhe und laufen Sie morgens oder abends. Wenn das zu viel ist, gehen Sie. Wenn Sie ein Haustier besitzen, kann dies der ideale Zeitpunkt für Sie sein, sich zu binden.

3. Meditieren

Die Karrierefrau von heute hat so viel in ihrem Alltag zu tun. Sie sollte zu Hause Ehefrau, Mutter und Entbindung bei der Arbeit sein. Es ist sehr leicht, sich selbst zu verlieren, wenn so viel von einem erwartet wird. Zu den Gesundheitstipps für Frauen gehört die Meditation. Die meisten Leute sagen, dass sie dafür keine Zeit haben, aber wenn es wichtig ist, findet man Zeit dafür. Nehmen Sie sich Zeit für sich und verlieren Sie sich einfach in Ihren positiven Gedanken. Visualisiere oder nimm sogar an Yoga teil. Sie übernehmen die Kontrolle über Ihre emotionale Gesundheit, was sehr wichtig ist.

4. Schlaf gut

Schlaf ist ein sehr umstrittenes Thema. Manche Menschen verschreiben 8 Stunden Schlaf, andere 6 Stunden. Im gleichen Gedankengang hört man von sehr erfolgreichen Menschen, die 4 Stunden schlafen und sehr funktionell sind. Daher ist meine Empfehlung, gut zu schlafen. Nicht die Quantität, sondern die Qualität des Schlafes zählt. Wenn Sie 10 Stunden schlafen und es ein lauter Ort ist, werden Sie sich nicht gut ausruhen. Sie können jedoch 2 Stunden in einer sehr ruhigen Umgebung schlafen und sehr energisch aufstehen. Es zählt die Qualität, nicht die Quantität.

Ein Power-Nap am Nachmittag soll jung halten. Ich weiß nicht, wie wahr es ist, aber es könnte wahr sein. Was ich weiß, ist, dass ein Power-Nap viel hilft, wenn Sie sich am Nachmittag träge fühlen. Es macht keinen Sinn, sich durch Ihre Aufgaben zu ziehen, aber Sie können einfach zehn Minuten schlafen und sich verjüngen. Seien Sie jedoch kein serieller Nachmittagsschläfer und nennen Sie es einen Power-Nap. Das ist reine Faulheit.

5. Gut essen

Zu den guten Gesundheitstipps, die Sie täglich üben sollten, gehört Ihre Ernährung. Eine ausgewogene Ernährung ist sehr wichtig. Ihrem Körper wird es an nichts fehlen. Auch beim Essen kommt es auf die Qualität und nicht auf die Quantität an. Sie können so viel essen, aber Ihr Körper nimmt nur das auf, was er braucht. Dieses Roastbeef kann sehr verlockend sein, aber Ihr Körper nimmt nur die benötigte Proteinmenge auf. Haben Sie einfach die passende Portion für Sie. Was nicht verbraucht wird, wird in Ihrem Körper zu Fett.

6. Mehr lachen

So absurd es klingt, dies ist der einfachste Gesundheitstipp, den Sie anwenden können. Wir leben in einer Welt, in der sich jeder darauf konzentriert, Dinge zu erledigen. Die Menschen genießen den Geschmack von gutem Essen nicht mehr. Die Leute können keinen gut gebrühten Kaffee riechen. Es ist traurig. Die Stimmungen der Menschen sind auf einem Allzeittief. Um dies zu vermeiden, leisten Sie sich jeden Tag ein gutes Lachen. Finde Humor in den kleinen Dingen. Wenn Lachen langweilig ist, lächle. Sie wissen nie, wen Sie anlächeln werden, und sie werden nur wegen Ihres Lächelns einen großartigen Tag haben.

7. Geselligkeit

Vielleicht fragen Sie sich, was das bedeutet? In der Büroumgebung sind die Leute nicht unbedingt gesellig. Alle machen das, was sie dorthin gebracht hat, und machen sich schnell auf den Heimweg, sobald sie fertig sind. Nicht viele Leute würden sagen, dass sie ihren Kollegen nahe stehen. Wir wissen nicht, vor welchen Herausforderungen unsere Kollegen zu Hause stehen. Ebenso wissen die Leute nicht, ob Sie Herausforderungen haben.

Es ist eine großartige tägliche Gesundheitsgewohnheit, besonders mit Ihren Lieben in Kontakt zu treten. Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Familie. Dies ist perfekt, um der Hektik des Lebensunterhalts zu entfliehen. Durch Familie und Lieben lernen Sie zu schätzen, was das Leben zu bieten hat. Sie zählen Ihre Segnungen und genießen einfach jeden Moment.

Einen gesunden Lebensstil zu führen ist eine Option, die jeder von uns treffen kann. Es kann jedoch eine Herausforderung sein, da nicht viele Menschen ein gesundes Leben schätzen. Oder vielleicht tun sie es, sie sind einfach nicht bereit, die Arbeit zu leisten. Seien Sie daher der Agent des Wandels. Sie können veranschaulichen, wie gesundes Leben aussieht. Wenn Sie keine der oben genannten täglichen gesunden Gewohnheiten praktizieren, besteht Hoffnung. Üben Sie einfach mit einem. Erhöhen Sie Ihre Wasseraufnahme oder schlafen Sie einfach ein bisschen besser. Mit der Zeit werden Sie die Vorteile ernten.



Source by Arsanious Ayoub Daoud

Gesundheitssparkonten und Chiropraktik

Die Gesundheitsbranche in den Vereinigten Staaten wird von der Kultur der konventionellen westlichen Medizin dominiert. Und die Krankenversicherung richtet sich an diejenigen, die die Branche kontrollieren: Ärzte und Krankenhäuser. Es gibt eine lange Geschichte von Vorurteilen gegenüber Chiropraktik durch Ärzte, was ein Grund dafür ist, dass Chiropraktik oft nicht von den Krankenkassen übernommen wird.

Viele Forschungsstudien haben gezeigt, dass Chiropraktik von Vorteil ist und bei der Behandlung von Kreuzschmerzen und anderen häufigen Erkrankungen des Bewegungsapparates kostengünstiger ist als die traditionelle westliche Medizin. Chiropraktik senkt auch die Gesundheitskosten, indem es sich auf Prävention und Behandlung konzentriert.

Es ist überraschend, dass die Krankenkassen sich dafür entscheiden, Behandlungen, die so vorteilhaft und kostengünstig sind wie die Chiropraktik, nicht zu übernehmen. Studien haben immer wieder gezeigt, dass Personen, die regelmäßig einen Chiropraktiker aufsuchen, gesünder sind und im Allgemeinen weniger für die Gesundheitsversorgung ausgeben als diejenigen, die dies nicht tun.

Chiropraktik und Verbraucher

Was nicht verwunderlich ist, ist, dass die Verbraucher weise genug sind, um die Vorteile der Chiropraktik zu erkennen. Viele Menschen ziehen es vor, einen Chiropraktiker aufzusuchen, nur weil sie greifbare Vorteile aus der Behandlung sehen, die sie erhalten. Viele andere sind von der traditionellen westlichen Medizin und dem Gesundheitssystem desillusioniert und suchen nach Alternativen wie der Chiropraktik.

Sowohl aus Patientenberichten als auch aus der klinischen Forschung ist klar, dass die Verbraucher von der Chiropraktik profitieren. Leider haben sie möglicherweise Schwierigkeiten, sich Chiropraktik zu leisten, da diese oft von der Krankenversicherung ausgeschlossen ist.

Gesundheitssparkonten können Verbrauchern helfen, sich chiropraktische Behandlung zu leisten, auch wenn diese von ihrer Krankenversicherung ausgeschlossen ist. Sie können Chiropraktik und andere alternative Medizin mit Dollar vor Steuern bezahlen, indem sie ein Gesundheitssparkonto verwenden.

Viele Chiropraktiker halten ihre Kosten so niedrig wie möglich, um den Verbrauchern die Chiropraktik besser zugänglich zu machen. Sie können jedoch nur einen begrenzten Teil der Kosten für die Bereitstellung dieser Pflege übernehmen. Eine andere Möglichkeit, wie Chiropraktiker ihren Kunden helfen können, Zugang zu chiropraktischer Behandlung zu erhalten, besteht darin, die Verwendung von Gesundheitssparkonten zu fördern.

Gesundheitssparkonten und Verbraucherwahl

Die Kombination eines Krankenversicherungskontos und eines Krankenversicherungsplans mit hohem Selbstbehalt soll Einzelpersonen dazu ermutigen, nachdenkliche und kluge Verbraucher von Gesundheitsleistungen zu werden. Die Person gibt mehr von ihren eigenen Dollars für die Gesundheitsversorgung aus, daher wird sie sich mehr Gedanken darüber machen, wie diese Dollars ausgegeben werden.

Gesundheitssparkonten bieten Verbrauchern mehr Wahlmöglichkeiten, wie ihre Gesundheitsausgaben ausgegeben werden. Geld in der HSA muss für genehmigte medizinische Ausgaben ausgegeben werden, aber es gibt wirklich nur sehr wenige Einschränkungen für die Art der Gesundheitsversorgung, die Sie wählen. Immer mehr chiropraktische Patienten entdecken, dass sie mit einer HSA Geld bei ihren Arztkosten sparen.

Die traditionelle Krankenversicherung hat Gatekeeper und Kontrollen. Auch wenn chiropraktische Behandlung abgedeckt ist (bei individuellen Plänen nicht typisch), kann es erforderlich sein, dass die Person, die chiropraktische Behandlung beantragt, ihren Hausarzt (oder Pförtner) aufsucht und eine Überweisung einholt. Nicht alle Ärzte werden sich an Chiropraktiker wenden. Wenn die Chiropraktik in der Krankenversicherung abgedeckt ist und Sie eine Überweisung erhalten können (was einer Erlaubnis zum Besuch des Chiropraktikers entspricht), kann die Anzahl und Art der Behandlungen, die Sie erhalten können, begrenzt sein.

Die Verwendung eines Gesundheitssparkontos zum Bezahlen von Chiropraktik gibt Ihnen als Verbraucher mehr Auswahl. Sie können wählen, welche Art von medizinischer Behandlung Sie erhalten möchten, wo Sie diese Behandlung erhalten und wie viele Behandlungen Sie erhalten. Sie können HSA-Dollar auch für vorbeugende Pflege ausgeben und sich von der Regierung tatsächlich einen Steuerabzug für das Wohlergehen Ihrer Familie erteilen lassen.



Source by Wiley P Long

Schwarz aufwachsen in Amerika – Gesundheitliche Herausforderungen

Schwarze Amerikaner haben um eine gute Gesundheit gekämpft. Ihr Lebensstil beinhaltet das Üben von Gewohnheiten, die einer guten Gesundheit nicht förderlich sind. Es ist dieser Lebensstil, der dazu führt, dass so viele Menschen Krankheiten und Krankheiten erliegen. Angesichts der Tatsache, wie viele gekauft wurden, ist es kein Wunder, dass eine gute Gesundheit keine Priorität hat.

Ich habe einen Teil meiner Kindheit mit meinen Verwandten verbracht. Die meisten waren übergewichtig, aßen gern und trainierten wenig. Ich fand es nicht seltsam, weil es ein Teil der Kultur zu sein scheint. Und da so viele von ihnen kochen konnten, war es schwer, nicht zu essen und den Geschmack zu genießen. In anderen Kulturen liegt der Schwerpunkt eher auf dem Verzehr gesunder Lebensmittel (wie sehr wenig rotes Fleisch, viel Fisch und Gemüse). Dies ist bei schwarzen Familien nicht üblich.

Es gibt viele Gründe, warum schwarze Amerikaner traditionell schlechten Gesundheitsgewohnheiten ausgesetzt waren. Oft waren ihre Eltern und Großeltern schlechten Essgewohnheiten ausgesetzt. Dies führte dazu, dass bestimmte Gesundheitszustände deutlicher wurden.

1) Einige Schwarze sind im Süden aufgewachsen, wo normalerweise konsumierte Lebensmittel mit Salz, Fett und Gegenständen gefüllt sind, die zu einem höheren Blutdruck führen. Das Essen ist sehr gewürzt und sehr lecker.

2) Fettleibigkeit war die Norm bei unregelmäßigen Bewegungsgewohnheiten. Essen war üblich, die Entwicklung eines Übungsprogramms nicht. Es ist unmöglich zu essen, wie so viele ohne Bewegung und gute Gesundheit.

3) Schlechte Bewegungsgewohnheiten – einige schätzen, dass 3% der schwarzen Amerikaner einem Fitnessstudio angehören. Dies erklärt, warum es bei Schwarzen so häufig vorkommt, dass sie nicht in Form sind. Dies bedeutet nicht, dass jeder da ist, denn es gibt einige, die sich definitiv die persönliche Gesundheit zu Herzen nehmen. Insgesamt wäre es jedoch besser, wenn mehr Menschen Sport treiben, um für eine bessere Gesundheit zu arbeiten.

Nach Angaben des Zentrums für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten haben Schwarze:

A) 13,8%, die bei guter oder schlechter Gesundheit leben

B)% der Männer über 20, die übergewichtig sind – 37,5%, Frauen – 56,1%

C)% der Männer über 20 mit Bluthochdruck -40,5%, Frauen – 44%

D)% der Schwarzen unter 65 Jahren ohne Krankenversicherung – 12,1%

E) Haupttodesursachen – Herzerkrankungen, Krebs und unbeabsichtigte Unfälle

Gesundheit ist eine große Sache, weil schlechte Gesundheit ein großartiges Leben sehr schwierig macht. Schwarze Amerikaner müssen von anderen Kulturen lernen, wie man einen gesunden Lebensstil pflegt, damit er an die nächste Generation weitergegeben werden kann.



Source by Dr. Jeff Davis

Die fünf besten Möglichkeiten, wie ein Haustier Ihre Gesundheit verbessern kann

Wenn Sie jemals einen Hund besessen haben und dessen Verlust traurig erlebt haben, dann wissen Sie, wie viel er Ihnen bedeutet hat und wie nahe Sie gekommen sind. Jetzt können Sie wirklich sagen, dass ein Hund Teil Ihrer Familie war, weil Sie diese wunderbare Beziehung erlebt haben.

Ein Hund bringt so viel in unser Leben und in das Leben unserer Familie, aber manchmal können wir übersehen, wie viel.

Während ein Hund uns bedingungslose Liebe bringt, gibt es viele andere reale und greifbare Vorteile, die Ihre Gesundheit verbessern, wie z. B. geistige, körperliche, soziale und emotionale Vorteile.

1. Verbessern Sie die psychische Gesundheit

Studien zeigen heute immer mehr, dass Haustiere unseren psychischen Gesundheitszustand verbessern. Vor vielen Jahren wurden Hunde als Test in die psychiatrischen Krankenstationen gebracht, um die Patienten zu beruhigen und diese Patienten zur Zusammenarbeit zu ermutigen. Heute wissen wir, dass Hunde unsere Stimmung drastisch verbessern können.

Haben Sie sich jemals traurig oder niedergeschlagen gefühlt und Ihr Hund hat Ihnen seinen Ball zum Spielen gebracht? Wie hast du dich dabei gefühlt, besonders wenn er keuchte und mit dem Schwanz wedelte, während er in deine Augen sah? Höchstwahrscheinlich hat sich Ihre Stimmung geändert und Sie haben angefangen, mit Ihrem Hündchen Ball zu spielen. Dies ist ein perfektes Beispiel dafür, wie ein Hund eine automatische Stimmungsänderung verursachen und Sie aus einem Einbruch herausholen kann. Bedingungslose Liebe, die ein Hund bietet, kann auch dazu führen, dass positive Chemikalien an das Gehirn abgegeben werden, wodurch negative Stressorchemikalien (wie Cortisol) vermieden werden, die beim Flug- oder Kampfsyndrom auftreten. Wenn positive Ereignisse auftreten, verbessert sich die psychische Gesundheit erheblich.

2. Verbessern Sie den emotionalen Status

Hunde verbessern den emotionalen Status ihrer Besitzer erheblich. Haben Sie jemals einen Hund besessen und er kam automatisch zu Ihnen, als Sie weinten und Ihre Tränen wegleckten? Studien zeigen, dass ein Hund von Natur aus auf die Emotionen seines Besitzers reagiert und daher bereitwillig auf diese reagiert. Hundebesitzer sind in Studien nachweislich glücklicher als Personen, die keine Hunde besitzen.

3. Unterstützung bei der körperlichen Gesundheit

Durch Forschung wissen wir jetzt, dass Menschen, die einen Hund als Haustier haben, gesünder sind als Nicht-Hundebesitzer. Hundebesitzer haben ein reduziertes Risiko für Herzkrankheiten, Krebs, Bluthochdruck und hohen Cholesterinspiegel. Bei Menschen mit bestimmten Erkrankungen wie Diabetes oder Anfallsleiden können ihre Hunde ihre Besitzer häufig unterstützen und alarmieren, wenn eine negative Episode bevorsteht. Dies könnte tatsächlich das Leben ihres Besitzers retten!

4. Hilfe bei Sozialisation und Fitness

Ein Hund kann bei der Abwehr von Depressionen, Angstzuständen und Panik helfen. Einen Hund zu haben, mit dem man Kontakte knüpfen kann, ist für viele Menschen eine hervorragende Möglichkeit, sich fortzubewegen.

Sozialisation für Ihren Hund ist entscheidend für sein Wohlbefinden. Dies ist ein guter Grund für Sie, das Haus zu verlassen und mit Ihrem Hund frische Luft zu schnappen. Gehen, Joggen, Laufen und Wandern sind hervorragende Möglichkeiten, um sowohl für Sie als auch für Ihren Hund in Form zu bleiben. Sie können sogar schwimmen und Fahrrad fahren! Es gibt viele Besitzer, die auf diese Weise mit ihren Hunden in Kontakt treten und es Ihnen und Ihrem pelzigen Freund ermöglichen, fit und fit zu bleiben.

Hunde sind herausragende Wesen, die dazu beitragen, das Leben ihres Menschen zu verbessern. Ich hoffe, Sie haben alle einen Hund in Ihrem Haus – Sie werden es nicht bereuen. Ich hatte immer einen Hund in meinem Haus und kann mir nicht vorstellen, ohne einen zu sein.



Source by Larry Zolna

Gesundheit und Spiritualität

Die Sondergruppe des WHO-Exekutivausschusses für die Überprüfung der Verfassung schlug vor, die Präambel so zu ändern, dass sie lautet (Überprüfung der Verfassung durch die Weltgesundheitsorganisation (1997) …, EB 10 1/7, S. 2).

„Gesundheit ist ein dynamischer Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Fehlen von Krankheiten oder Gebrechen.“

Im Januar 1998 billigte der Vorstand diesen Vorschlag der Sondergruppe und nahm die Resolution EB 10 1.R2 an, in der der Weltgesundheitsversammlung empfohlen wurde, die Präambel der Verfassung entsprechend zu ändern (101. Sitzung des Exekutivrates der Weltgesundheitsorganisation (1998), Resolutionen und Beschlüsse , EB101.1998 / REC / l, S. 52-53)

Im Jahr 2005 befürwortet die Charta von Bangkok zur Gesundheitsförderung in einer globalisierten Welt ein „positives und integratives Konzept der Gesundheit als Determinante für die Lebensqualität und das geistige und geistige Wohlbefinden“.

Von der frühesten Definition der WHO – „Gesundheit ist das Fehlen einer Krankheit“ – haben wir einen langen Weg zurückgelegt. Und dies ist sicherlich pünktlich, denn nach einer langen Zeit der Wissenschaft und Entdeckung tritt die Welt schnell in eine neue Ära ein, die sich verloren fühlt, weil sie in ihrem materialistischen Bereich keine gesunden Antworten auf viele ihrer Fragen hat.

Besonders wenn es um Gesundheit und Krankheiten geht, können wir nur bis zu einem gewissen Grad vorankommen und dann ziehen wir leer. Es gibt bahnbrechende Medikamente und hochtalentierte Chirurgen, und dennoch sterben Kinder jung, Babys werden mit Missbildungen geboren, die Organe funktionieren vor ihrem Verfallsdatum nicht mehr und ansonsten verlieren gesunde Menschen ihr Gedächtnis. Dies kommt zu der Vielzahl von psychischen Erkrankungen hinzu, die die Experten auf der ganzen Welt verblüffen, während sie Trial-and-Error-Methoden verwenden, um Dinge zu „reparieren“. Und wir sind im 21. Jahrhundert !!

Kann der Mensch wirklich behaupten, den menschlichen Körper und seinen Fortpflanzungsprozess verstanden zu haben? Einige mögen bei der Genetik schwören, das gesamte Wissen erworben zu haben, aber ich habe immer eine Frage: Sie wissen, dass bestimmte genetische Kodierungen zu bestimmten Merkmalen führen, andere entscheiden über die Platzierung von Organen im Körper und andere Details, aber wer hat diese superintelligente genetische Kodierung durchgeführt? den ersten Platz? Ich meine, es geht weit über die Weite des Wortes „Erstaunlich“ hinaus! Das Kind eines Mannes wird als Mann mit allen Systemen und Mikrosystemen an genau demselben Ort mit genau derselben Funktion für Ewigkeiten zusammen geboren !!! Das System, das es möglich macht oder das es überhaupt erst möglich gemacht hat, kann kein zufälliger „Urknall“ sein !! Nein, es war kein Zufall, dass nicht nur Menschen, sondern Tausende von Kreaturen diese Erde mit perfekter genetischer Kodierung und einem perfekten Platz im Ökosystem bewohnen und jeder mit einer perfekten Intelligenz in der Kunst des Überlebens !!

Es musste eine Supermacht sein und Spiritualität ist die Anerkennung dieser Supermacht, die die kleinste ihrer Kreaturen mit Perfektion und mit einem ZWECK konstruierte.

Dieser Zweck und diese Verbindung zur Supermacht machen uns alle geistigen Wesen, denen ein menschlicher Körper gegeben wurde, um Herausforderungen zu erfahren und die Essenz des Lebens zu lernen.

Viele Krankheiten sind Form dieser Herausforderungen, die uns mit einigen Lektionen begegnen. Derzeit sind viele Studien verfügbar, in denen Energieheilungs- und Glaubensheilungsmethoden die Lebensqualität von Patienten mit schwer zu behandelnden und lebensbedrohlichen Krankheiten signifikant heilten oder zumindest verbesserten. Die meisten dieser Methoden arbeiten mit emotionaler Arbeit. Viele Krankheiten wurden durch die Freisetzung negativer Energie geheilt, die aufgrund langjähriger ungelöster Probleme, die manchmal sogar auf frühere Leben zurückgeführt werden können, eingeschlossen wurde.

Experten aus verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen auf der ganzen Welt haben die positiven Auswirkungen der spirituellen Heilung auf ihre Patienten erlebt. Dazu gehört auch der amerikanische Psychiater Dr. Brian Weiss, der bahnbrechende Arbeit in der Regression und Regressionstherapie des vergangenen Lebens geleistet hat.

Dies ist keine Möglichkeit, die Rolle der Medizin zu bestreiten. Es muss jedoch verstanden werden, dass es Dinge gibt, die über unsere körperliche Verfassung hinausgehen und unsere Gesundheitsqualität bestimmen. Wenn man über eine Behandlung nachdenkt, muss man über das hinausschauen, was mehr populär ist.

Heutzutage sind die Ärzte überall mit Arbeit überlastet, so dass nur wenig oder gar keine Zeit bleibt, um die Bedürfnisse des Patienten als Person zu verstehen. Patienten, insbesondere mit chronischen Krankheiten und unheilbaren Krankheiten, leiden viel mehr unter der körperlichen Unfähigkeit und den Schmerzen. Es gibt emotionale Schmerzen in Bezug auf Gesundheitsverlust, familiäre Störungen, Schmerzen in Abhängigkeit, finanzielle Belastung und vieles mehr, die ebenso angegangen werden müssen wie die körperliche Krankheit.

In dieser Ära der Spezialisierung wird der Patient kaum als Person betrachtet … er ist eine Niere, ein Herz, eine Lunge … Aber der Betroffene ist nicht die Niere oder das Herz, es ist eine Person, die auch eine Person ist viel mehr als die Organe, er ist Emotionen, Bedürfnisse und Gefühle. Da Krankheiten ein Aufruf zum Erwachen des Selbst sind, sind die spirituellen Bedürfnisse am höchsten. In Abwesenheit von niemandem, der sich um diese Bedürfnisse kümmert, breiten sich die Krankheiten von physisch über mental zu emotional zu spirituell aus.

Der Mensch hat viel erreicht und die Wissenschaft hat uns viel gegeben, aber unsere Wahrheit geht darüber hinaus. Die berühmte Bedürfnishierarchietheorie des großen Philosophen Sir Abraham Maslow spricht über das höchste Bedürfnis des Menschen nach „transzendentaler Selbstverwirklichung“, während Albert Einstein, der Mann der Wissenschaft, sagte: „Jeder, der ernsthaft am Streben nach Wissenschaft beteiligt ist, wird überzeugt dass sich ein Geist in den Gesetzen des Universums manifestiert – ein Geist, der dem des Menschen weit überlegen ist und dessen wir uns mit unseren bescheidenen Kräften demütig fühlen müssen. „

„Wenn wir uns dieser ganzheitlichen Definition der Menschheit nicht öffnen, werden unsere Fragen und unsere Bemühungen immer zur Hälfte belohnt. Wir alle wissen, was Einstein berühmt zitiert hat:“ Wissenschaft ohne Religion ist lahm. Religion ohne Wissenschaft ist blind „



Source by Dr Sapna S.

So wählen Sie einen häuslichen Pflegedienst aus

Unabhängig davon, ob Sie Hilfe bei der Genesung nach einem Unfall oder einer Operation benötigen oder eine Langzeitpflege für eine chronische Krankheit oder Behinderung benötigen, ist die häusliche Gesundheitsversorgung häufig eine praktikable Option, die aus einem bestimmten Grund immer beliebter wird. Studien haben gezeigt, dass die Genesung zu Hause für die körperliche und geistige Gesundheit eines Patienten besser ist. Die heutigen häuslichen Gesundheitsdienste bieten alles von Hilfe bei Besorgungen und Hausarbeiten wie Kochen und Putzen bis hin zu qualifizierter medizinischer Versorgung durch Krankenschwestern und Therapeuten. Aber woher wissen Sie bei so vielen neuen Agenturen für häusliche Krankenpflege, welche Sie wählen sollen?

Wenn Sie diese grundlegenden Richtlinien befolgen, können Sie sich glücklicherweise bei der Auswahl Ihres häuslichen Gesundheitsdienstleisters sicher sein:

o Überprüfen Sie die Anmeldeinformationen der Agentur.

Stellen Sie sicher, dass der von Ihnen gewählte häusliche Gesundheitsdienst in Ihrem Bundesstaat lizenziert, von Medicare zertifiziert und von einer Regierungsbehörde wie dem Home Care Accreditation Program der Joint Commission akkreditiert ist.

o Überprüfen Sie die Anmeldeinformationen der Pflegekräfte.

Fragen Sie nicht nur nach freundlichen und hilfsbereiten Anbietern, sondern erkundigen Sie sich auch nach der Berufsausbildung der Pflegekräfte. Sind sie gebunden und versichert? Hat der häusliche Gesundheitsdienst einen Vorgesetzten, der die Qualität des Dienstes überwacht? Fragen Sie auch nach Referenzen für die Pflegekräfte selbst und finden Sie heraus, ob die Agentur für häusliche Krankenpflege ihre Mitarbeiter überprüft.

o Klären Sie alle Abrechnungsprobleme.

Die Agentur sollte in der Lage sein, Literatur zur Verfügung zu stellen, in der ihre Gebühren und Dienstleistungen klar erläutert werden. Stellen Sie sicher, dass Sie im Voraus über Zuzahlungen, Selbstbehalte und nicht gedeckte Ausgaben informiert sind. Fragen Sie, ob sie den Bedürftigen finanzielle Unterstützung anbieten.

o Stellen Sie klar, welche Dienstleistungen Sie erhalten.

Erkundigen Sie sich nach einem schriftlichen Plan, in dem die Dienstleistungen aufgeführt sind, die Sie erhalten, damit keine Verwirrung entsteht. Stellen Sie sicher, dass Sie die spezifischen Dienstleistungen kennen, die Ihre häusliche Pflegekraft erbringen wird, einschließlich etwaiger Hausarbeiten oder Hausarbeiten. Informieren Sie sich auch darüber, zu welchen Zeiten der häusliche Gesundheitsdienstleister im Notfall Hilfe auf Abruf hat. Eine 24-Stunden-Hotline mit jemandem auf Abruf ist wünschenswert und hilfreich.

Nachdem Ihr Plan für die häusliche Krankenpflege erstellt wurde, überwachen Sie die Dienste und stellen Sie sicher, dass sie mit den tatsächlich besprochenen übereinstimmen. Wenn Sie diese Schritte ausführen, können Sie sicherstellen, dass Ihr häuslicher Gesundheitsdienst für alle von Vorteil ist.



Source by Terri Polk

Änderungen des Lebensstils, die Sie für eine verbesserte Herzgesundheit vornehmen können

Laut CDC war Herzkrankheit 2010 die häufigste Todesursache für Amerikaner. Während sich die Zahlen leicht verschoben haben mögen, ist die Tatsache, dass Herzkrankheiten immer noch eine der häufigsten Todesursachen auf der ganzen Welt sind.

Es ist unbestritten, dass eine gute Herzgesundheit für ein langes Leben von entscheidender Bedeutung ist. Das Herz-Kreislauf-System kann komplex sein, aber seine Gesundheit kann auf natürliche Weise verbessert werden. Ihr Lebensstil ist die erste Verteidigung gegen Herzkrankheiten. Einfache Änderungen des Lebensstils, die einem ganzheitlichen, natürlichen Plan folgen, ermöglichen Ihnen ein langes aktives Leben.

Werfen wir einen Blick auf einige herzgesunde Lebensgewohnheiten, die Sie heute berücksichtigen können.

– Beseitigen Sie alle raffinierten Zucker. Durch natürliche Süßstoffe wie Honig und Melasse ersetzen.

– Vermeiden Sie Pflanzenöle wie Soja, Mais und Raps. Wählen Sie stattdessen Olivenöl und Reiskleieöl zum Kochen. Sesam und Kokosöl eignen sich gut für Salatdressings.

– Fügen Sie Ihrem Mittag- oder Abendessen Nüsse und Pflanzensterine hinzu. Walnüsse sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die gut für Ihr Herz sind.

– Reduzieren Sie die Natriumaufnahme. Natrium kann den Blutdruck erhöhen und das Herz härter arbeiten lassen.

– Vermeiden Sie Stress so weit wie möglich. Bestimmen Sie, was Sie am meisten Stress verursacht, und beseitigen Sie sie aus Ihrem Leben. Ob es sich um Nachrichten, E-Mails, einen Job, einen Freund oder ein Familienmitglied handelt, Ihr Leben ist wichtiger als der Stress, den diese Dinge verursachen.

Stress kann den Blutdruck, Ihre Herzfrequenz und das Hormon Cortisol erhöhen. Reduzieren Sie Stress, den Sie nicht beseitigen können, indem Sie Musik hören, tief durchatmen und häufig kurze Pausen einlegen.

– Treten Sie endgültig vom Rauchen ab. Rauchen ist ein großer Risikofaktor für Herzerkrankungen. Machen Sie es sich jedoch zur Gewohnheit und Sie reduzieren Ihr Risiko. Wenn Sie es nicht alleine schaffen, holen Sie sich Hilfe.

– Ein Glas Alkohol Ein Tag für Frauen kann dazu beitragen, das Risiko für Herzerkrankungen zu verringern. Halten Sie es auf ein Glas beschränkt, da mehr Alkohol zu hohem Blutdruck führen kann.

– Lesen Sie die Lebensmitteletiketten sorgfältig durch um Transfette, Natrium und versteckte Zucker zu vermeiden.

– Fügen Sie Ihrer Ernährung Cayennepfeffer hinzu. Cayenne-Tee ist wirksam zur Verbesserung Ihrer Durchblutung und Herzgesundheit.

– Aktiv werden. Für die Behandlung der Herzgesundheit sind 30 Minuten pro Trainingstag erforderlich. Es hilft, den Blutdruck zu senken, den Cholesterinspiegel zu verbessern und das Gewichtsmanagement zu unterstützen. Aktivitäten wie Gartenarbeit, Treppensteigen, Hauswirtschaft oder einfach nur das Gehen mit dem Hund zählen als Übung.

– Fügen Sie etwas Krafttraining hinzu zu Ihrer Übungsroutine. Krafttraining reduziert Ihr Gewicht und baut Muskelmasse und Ausdauer auf.

– Kontrollieren Sie Ihren Cholesterinspiegel und Blutdruck mit Diät und Medikamenten, wenn nötig.

– Reduzieren Sie Ihren Blutzucker. Diabetes kann schwerwiegende Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System verursachen, Blutgefäße blockieren und Arteriosklerose beschleunigen. Diät und Medikamente können den Blutzucker kontrollieren.

– Verwalten Sie ein gesundes Gewicht. Übergewicht und Übergewicht können die meisten Gesundheitsprobleme verschlimmern, die zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen. Abnehmen durch gesunde Ernährung und Bewegung.

– Schrubben Sie Ihre Hände oft mit Wasser und Seife. Infektionen und die Grippe können das Herz schwer treffen.

– Du kannst dankbar sein. Verbringen Sie Zeit damit, positive Dinge zu finden, um für jeden Tag dankbar zu sein. Positive Emotionen führen zu weniger Stress und Sorgen.

– Fügen Sie Vitamin- und Mineralstoffzusätze hinzu um die Herzgesundheit zu fördern.

Wie Sie sehen können, handelt es sich hierbei um leicht nachvollziehbare Änderungen des Lebensstils, die jeder vornehmen kann.

Gehen Sie proaktiv mit der Herzgesundheit um. Beginnen Sie jetzt, bevor Probleme auftreten, anstatt zu warten, bis Symptome auftreten. Einfache Änderungen des Lebensstils können zu einem sehr gesunden Herzen, einer verbesserten Stimmung und einem allgemeinen Wohlbefinden führen.



Source by J Russell Hart

Top-Tipps, um die beste erschwingliche Krankenversicherung zu finden und auszuwählen

Krankenversicherungen sind nicht selbstverständlich, insbesondere in der modernen Welt, in der die gesundheitlichen Probleme zunehmen. Ihre Versicherung ist nützlich, wenn Sie sie am dringendsten benötigen, da sie Sie vor finanziellem Druck bewahrt, der sehr frustrierend sein kann. Tatsache ist, dass es viele Krankenkassen gibt und Sie vorsichtig sein müssen, insbesondere wenn Sie nach einer erschwinglichen Option für Ihren Versicherungsschutz suchen. Ein paar weitere Überlegungen abseits der Selbstbehalte und Prämien können Ihnen die Suche nach den Besten erleichtern.

1. Informieren Sie sich über Ausnahmen in der Richtlinie. Die häufigsten Ausnahmen, auf die Sie stoßen, sind unter anderem Programme zur Raucherentwöhnung, Depressions-Screening und Blutdruck sowie Impfungen. Sie sollten sicherstellen, dass Sie am Ende die vollen Vorteile des Versicherungsschutzes genießen, mit dem Sie sich zufrieden geben. Je weniger Ausnahmen, desto besser.

2. Wählen Sie einen Plan, der all Ihren Anforderungen entspricht. Im Allgemeinen stehen drei verschiedene Pläne zur Auswahl. Sie sind eine Organisation zur Aufrechterhaltung der Gesundheit, ein Point-of-Service-Plan und eine bevorzugte Anbieterorganisation. Sie alle haben ihre eigenen Regeln und Vorschriften. Daher ist es wichtig, dass Sie sie alle durchgehen, bevor Sie eine Entscheidung treffen, die Ihrer Meinung nach am besten für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.

3. Nehmen Sie sich vor der erneuten Registrierung in Ihrem Versicherungsplan die Zeit, um eventuelle Änderungen festzustellen. Dies ist eine sehr einfache Methode, um sicherzustellen, dass Sie nicht von unerwarteten Kosten betroffen sind, um die Vorteile Ihrer Deckung zu nutzen. Beispielsweise könnten Sie feststellen, dass die Kosten für die Deckung des Ehepartners gestiegen sind oder einige Dienstleistungen aus der Deckung verschwunden sind. Wenn Sie sich solcher Änderungen bewusst sind, werden Sie entscheiden, ob Sie den Plan fortsetzen oder einen viel besseren ändern möchten.

4. Nehmen Sie Anpassungen am vorhandenen Plan vor oder wechseln Sie zu einem anderen, der besser geeignet ist. Dies gilt insbesondere in Fällen, in denen sich Ihr Status geändert hat, z. B. wenn Sie jetzt eine Familie haben, um die Sie sich kümmern müssen. Möglicherweise möchten Sie, dass Ihre Kinder versichert sind. Dies bedeutet, dass Sie Anpassungen vornehmen oder zu einer besseren Deckung wechseln müssen. Es ist wichtig, dass Sie sich umgehend um Änderungen kümmern, damit Sie die Vorteile einer erschwinglichen Krankenversicherung nutzen können. Leider können auf dem Weg auch andere medizinische oder gesundheitliche Probleme auftreten, so dass Änderungen am Plan vorgenommen werden müssen, um die neue Situation zu bewältigen.

5. Verwenden Sie einen Online-Rechner, um die Gesamtkosten unter den verfügbaren Plänen zu vergleichen. Viele Arbeitgeber werden dieses hilfreiche Tool zur Verfügung stellen, und Sie können es verwenden, um am Ende eine vernünftige Entscheidung zu treffen. Dinge wie Mitversicherung und Zuzahlungen sollten bei der Dimensionierung der Kosten berücksichtigt werden.

6. Erwägen Sie, ein separates Konto für Gesundheitskosten zu haben. Dies kann Ihnen helfen, Prämien zu sparen, indem Sie für Rezepte und Dinge wie Kontaktlinsen und andere kleinere medizinische Ausgaben bezahlen. Es ist ein großes Plus, wenn Beiträge zu einem Gesundheitskonto vom Einkommen vor Steuern abgezogen werden.



Source by Satvik Mittal