Fünf Tipps zur Auswahl des richtigen Krankenversicherungsplans

Eine der besten Möglichkeiten, Ihr persönliches Wohlbefinden zu sichern, ist eine Krankenversicherung. Aufgrund der großen Anzahl von Unternehmen, die diese Art von Versicherungspolice anbieten, kann die Auswahl der richtigen eine entmutigende Aufgabe sein. Hier sind fünf Tipps, die Ihnen helfen, den besten Plan auf dem heutigen Markt zu finden.

Überprüfen Sie die Netzwerke verschiedener Pläne

Wenn Sie eine ausgewählte Gruppe von Ärzten haben, die Sie bevorzugen, fragen Sie sie, zu welchen Versicherungsnetzwerken sie gehören. Sie können auch eines der vielen akkreditierten Online-Verzeichnisse verwenden, um die Netzwerke zu kennen, über die jeder Plan auf Ihrer Liste verfügt. Wenn Sie jedoch gerade in eine neue Stadt gezogen sind und noch keinen bevorzugten Arzt haben, wählen Sie einen Plan mit einem großen Netzwerk von Heilpraktikern.

Kennen Sie das maximale Prämienbudget

Berücksichtigen Sie Ihre durchschnittlichen monatlichen Ausgaben, um den Geldbetrag zu ermitteln, den Sie für die Police ausgeben können, ohne Ihre finanzielle Leistungsfähigkeit zu beeinträchtigen. Niedrige Prämien führen häufig zu hohen Auslagenkosten. Daher ist der scheinbar billigste Plan möglicherweise der teuerste, da Sie gezwungen sind, für die meisten Dienstleistungen zu zahlen. Eine der besten Möglichkeiten, die richtige Prämie auszuwählen, besteht darin, den Gesamtbetrag zu schätzen, den Sie im letzten Jahr für die Gesundheitsversorgung ausgegeben haben, einschließlich Auslagen und Prämien. Wählen Sie dann einen Plan mit ähnlichen monatlichen Selbstbehalten, Zuzahlungen und Prämien. Ein hoher Prämienplan spart Ihnen Tausende von Dollar an Spesen, wenn Sie teure Verfahren oder häufige medizinische Versorgung benötigen.

Suchen Sie nach zusätzlichen Vorteilen

Um mehr Kunden anzulocken, bieten Versicherungsunternehmen in der Regel Policen an, die neben der Krankenversicherung zusätzliche Vorteile bieten. Aufgrund dieser Tatsache ist es ratsam, die Zusammenfassung der Vorteile der einzelnen Richtlinien auf Ihrer Liste zu überprüfen, bis Sie eine finden, die Ihren bevorzugten Leistungsumfang aufweist. Beispielsweise bieten einige Richtlinien eine bessere Abdeckung für die psychische Gesundheit und die Physiotherapie, während andere eine umfassendere Notfallabdeckung bieten.

Struktur des Forschungsplans

Sobald Sie eine Schätzung Ihrer monatlichen Prämie haben, besteht Ihr nächster Schritt darin, Ihre ideale Planstruktur zu bestimmen. Einige der häufigsten Pläne sind HMO, EPA, POS und PPO. Der von Ihnen ausgewählte Plan bestimmt, welche Ärzte Sie sehen können und welche Kosten Sie verursachen. In den meisten Fällen erfordern Pläne mit Überweisungen wie POS und HMO, dass Sie zuerst einen Hausarzt konsultieren, bevor Sie einen Termin bei einem Spezialisten buchen. Wenn Sie bereits ein Netzwerk von Ärzten haben, die Sie lieber sehen möchten, vermeiden Sie Pläne, die sie nicht annehmen.

Vergleichen Sie die Kosten aus eigener Tasche

In Ihrer bevorzugten Krankenversicherung sollten die Leistungen, für die Sie bezahlen müssen, und der Betrag deutlich angegeben werden. Der Betrag beinhaltet Mitversicherung, Zuzahlung und Selbstbehalt. Ein Plan mit geringen Kosten aus eigener Tasche ist die ideale Wahl, wenn Sie regelmäßig Notdienste benötigen, teure Medikamente einnehmen, eine bevorstehende Operation geplant haben oder kürzlich eine chronische Erkrankung wie Krebs oder Diabetes diagnostiziert wurde.

Stellen Sie schließlich sicher, dass die Krankenkasse gesetzlich akkreditiert, seriös und zuverlässig ist, um sich vor Unannehmlichkeiten zu schützen.



Source by Andrew Stratton

Psychische Gesundheit – Depression

Das frühe Stadium der Depression ist sehr wichtig. Die meisten Menschen leiden stillschweigend an Depressionen und werden nie diagnostiziert, während einige sich selbst behandeln, ohne dass sie es wissen, indem sie sich an die Natur anpassen und ihre Hoffnungschancen ausloten.

Wir alle fühlen uns manchmal depressiv, werden aber mit der Zeit gesund. Traurig zu sein ist ein Teil des Lebens, wir können es nicht immer gut haben.

Depression ist eine Krankheit, die sowohl den Geisteszustand als auch den Geist betrifft. Es beeinflusst die Art und Weise, wie Sie fühlen und denken, und erhöht Ihren Gedanken an Hoffnungslosigkeit und Traurigkeit.

Die Mehrheit der Menschen wird mindestens einmal in ihrem Leben an Depressionen leiden. Dies kann an Trauer, Stress oder Krankheiten liegen, die von leichten Depressionen bis zu schweren Depressionen führen können.

Was verursacht Depressionen:

Untersuchungen zeigen, dass das Gehirn eine wichtige Rolle bei der Regulierung unserer Stimmung spielt. Dies könnte einen großen Einfluss auf Depressionen haben, aber einige Faktoren tragen dazu bei, einschließlich der Veränderung der Hormone, bei denen der Körper nicht mit Stress umgehen kann und eine positive Stimmung erlebt.

Wer kann Depressionen haben:

Depressionen können bei jedem Menschen in jedem Alter auftreten. Depressionen sind eine Erkrankung des psychischen Zustands. Eine geeignete Therapie für Stimmungsschwankungen bei Kindern und Jugendlichen verringert das Risiko einer Depression.

Symptome einer Depression:

o Unfähigkeit zu denken oder sich zu konzentrieren

o Hoffnungslosigkeit

o Unfähigkeit, Entscheidungen zu treffen

o Schuld

o Veränderungen im Schlaf

o Verlust des Interesses

o Energieverlust

o Traurigkeit

o Selbstmordgedanken

o Gewichtszunahme

Leider ist Depression häufig und eine schwere Krankheit. Sofortige Hilfe oder Behandlung ist ratsam.

Die Mehrheit der Menschen wird mindestens einmal in ihrem Leben an Depressionen leiden.

Heilmittel gegen Depressionen:

Da Depressionen eine Krankheit der psychischen Gesundheit sind, gibt es viele Möglichkeiten, wie Symptome geheilt werden können

o Antidepressivum: Es ist eine beliebte Behandlung für Depressionen. Es gibt über 30 Arten von Antidepressiva. Wenn eine Ihre Symptome nicht lindert, können Sie immer eine andere probieren, und es besteht die Möglichkeit, dass Sie eine finden, die für Sie gut funktioniert.

o Übung: Dies ist eine der natürlichen Methoden, um die Symptome einer Depression zu reduzieren, und es gibt Hinweise darauf, dass sie zur Verbesserung Ihrer Motivation und Stimmung beiträgt.

o Religion: Dies ist die häufigste und natürlichste Methode, um Depressionen vollständig zu heilen. Die Mehrheit der Menschen wählt Religionen als ihre Wahl für die Behandlung von Depressionen. Die meisten Religionen predigen Glauben, der den Gläubigen Hoffnung gibt. Auch wenn Religion Schuld an vergangenen Problemen bringen kann, sind Erinnerungen der einzige Schatz, der nicht geändert werden kann, aber das Erinnern an die Hoffnung auf Vergebung erhöht die Stimmung und den Geisteszustand.

Untersuchungen zeigen, dass 90% der Menschen, die in Afrika an Depressionen leiden, nicht diagnostiziert werden. Leiden Sie an Depressionen oder kennen Sie jemanden, der an Depressionen leidet? Sprechen Sie heute mit jemandem, es hilft. Sprechen Sie noch heute mit uns.



Source by Adebola R Opaleye

Komponenten einer vollständigen Gesundheitsbewertung

Eine vollständige und ganzheitliche Gesundheitsbewertung umfasst Folgendes:

  • Gesundheitsgeschichte
  • physische, psychische, soziale und spirituelle Bewertung
  • Berücksichtigung von Labor- und diagnostischen Testergebnissen
  • Überprüfung anderer verfügbarer Gesundheitsinformationen.

Erste Eindrücke

Die Beurteilung beginnt, sobald Sie Ihren Patienten treffen. Vielleicht bemerken Sie bereits Aspekte wie Hautfarbe, Sprachmuster und Körperhaltung, ohne sich dessen überhaupt bewusst zu sein. Ihre Ausbildung zur Krankenschwester gibt Ihnen die Möglichkeit, diese Daten zu organisieren und zu interpretieren. Während Sie die formelle Beurteilung der Krankenpflege durchführen, sammeln Sie Daten strukturierter. Die Ergebnisse, die Sie aus Ihrer Bewertung ziehen, können subjektiv oder objektiv sein.

Gruppendynamik

Bei der Auswertung der Bewertungsdaten werden Sie wichtige Punkte erkennen und relevante Fragen stellen. Sie werden wahrscheinlich anfangen, verwandte Teile wichtiger Bewertungsdaten in Clustern zu gruppieren, die Ihnen Hinweise auf das Problem Ihres Patienten geben und zusätzliche Fragen aufwerfen. Wenn die Daten beispielsweise auf ein Muster schlechter Ernährung hinweisen, sollten Sie Fragen stellen, die zur Ermittlung der Ursache beitragen, z. B.:

  • Können Sie Ihren Appetit beschreiben?
  • Essen Sie die meisten Mahlzeiten alleine?
  • Hast du genug Geld, um Essen zu kaufen?
  • Wenn der Patient jedoch häufig Übelkeit meldet, sollten Sie vermuten, dass dies die Ursache für seine schlechte Ernährung ist. Daher würden Sie Fragen stellen, um weitere Informationen zu diesem Symptom zu erhalten, z. B.:
  • Fühlen Sie sich nach den Mahlzeiten übel? Vor dem Essen?
  • Verärgern irgendwelche Ihrer Medikamente Ihren Magen?

Geschichte

In der Krankengeschichte müssen Sie Informationen über Folgendes sammeln:

  • Biografische Daten
  • aktuelle körperliche und emotionale Beschwerden
  • frühere Krankengeschichte
  • frühere und aktuelle Fähigkeit, Aktivitäten des täglichen Lebens (ADLs) auszuführen
  • Verfügbarkeit von Unterstützungssystemen, Wirksamkeit früherer Bewältigungsmuster und wahrgenommener Stressfaktoren
  • sozioökonomische Faktoren, die vorbeugende Gesundheitspraktiken beeinflussen und mit medizinischen Empfehlungen übereinstimmen
  • spirituelle und kulturelle Praktiken, Wünsche oder Anliegen
  • familiäre Krankheitsbilder.

Biografische Daten

Beginnen Sie Ihre Anamnese, indem Sie biografische Daten vom Patienten erhalten. Tun Sie dies, bevor Sie Details über seine Gesundheit sammeln. Fragen Sie den Patienten nach Name, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Familienstand, Religion und Nationalität. Finden Sie heraus, mit wem der Patient zusammenlebt, und geben Sie den Namen und die Nummer einer Person an, an die Sie sich im Notfall wenden können. Fragen Sie den Patienten auch nach seiner Gesundheitsversorgung, einschließlich des Namens seines Allgemeinarztes und aller anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe oder Mitglieder des interprofessionellen Teams, mit denen er Kontakt hat, z. B. eines Asthmaschutzspezialisten oder eines Sozialarbeiters.

Wenn der Patient keine genauen Informationen geben kann, fragen Sie nach dem Namen eines Freundes oder Verwandten, der dies kann. Dokumentieren Sie immer die Quelle der von Ihnen gesammelten Informationen sowie die Frage, ob ein Dolmetscher erforderlich und anwesend war.

Aktuelle Beschwerden

Um die aktuellen Beschwerden des Patienten zu untersuchen, fragen Sie den Patienten nach den Umständen, unter denen er mit dem Gesundheitsteam in Kontakt gekommen ist. Gibt es einen Aspekt ihrer Gesundheit, der sie betrifft oder sich als herausfordernd erweist? Patientenbeschwerden liefern sofort wertvolle Daten. Wenn Sie diese ersten Beschwerden untersuchen, können Sie wichtige zusätzliche Informationen aufdecken.



Source by Iain S Surman

Verständnis der Definition von gesundheitsbezogener Fitness

Als Gesundheits- und Fitnessfachmann ist es meine Aufgabe, Begriffe und Definitionen zu verstehen, die in dieser Branche üblich sind, und mich über die sich entwickelnden Trends auf dem Laufenden zu halten. Durch meine Erfahrung habe ich festgestellt, dass einige Begriffe etwas mehr Klarheit verdienen als die, die ihnen gewährt werden.

Neben der Klarstellung der Definition von gesundheitsbezogener Fitness soll in diesem Artikel einige der zugehörigen Begriffe beleuchtet und ihre jeweilige Unterscheidung aufgezeigt werden.

Ist es einfach alles in einem Namen?

Die Fitnesswelt scheint das Konzept Health Related Fitness wie ein generisches Fitnessprinzip zu verwenden – austauschbar mit anderen wie „Physical Fitness“, „Health and Fitness“ oder einfach „Fitness“.

Während all diese Begriffe können Um unter dem allgemeinen Begriff Gesundheit und körperliche Fitness zusammengefasst zu werden, beziehen sie sich individuell auf verschiedene Aspekte – sowohl generische als auch spezifische. Leider sind Verweise auf diese und andere Fitnessbegriffe oft vage, während die Konsistenz in ihrer beabsichtigten Verwendung bestenfalls dürftig ist; Es gibt eine Art „allgemein akzeptierte“ Verwendung für sie, aber Einzelpersonen verlassen sich oft auf ihre eigene Interpretation, und dies kann zu Verwirrung führen.

Schliesslich schließt Health Related Fitness die Fitness einfach durch gute Gesundheit ab? Nicht ganz. Deshalb müssen wir etwas mehr hinter diesen Worten verstehen, bevor wir die Definition verdauen.

Wie tat kommt der Begriff gesundheitsbezogene körperliche Fitness zustande?

Das ist eine gute Frage. Man könnte wahrscheinlich fragen Worum geht es in diesem Konzept – können wir stattdessen nicht einfach die Begriffe „Fitness“ oder „Körperliche Fitness“ verwenden? „ Warum Gesundheit „verwandt“?

Der Hauptgrund liegt in der Tatsache begründet, dass die meisten Gesundheits- und Fitnessbegriffe inkonsistent verwendet werden und sich häufig auf unterschiedliche Konzepte oder Begriffe beziehen. Nach dem Bericht des US Surgeon General von 1996 (Körperliche Aktivität und Gesundheit; ein Bericht des Generalchirurgen)Es gab einen Versuch, den alarmierenden Anstieg der Fettleibigkeit in der amerikanischen Öffentlichkeit anzugehen. Studien und Initiativen erforderten eine Standardisierung unter Klinikern, Heilpraktikern und Fitnesstrainern, um die anstehende Aufgabe zu bewältigen. Geben Sie „Health Related Physical Fitness“ ein, ein Arbeitsbegriff, der sich mit dem allgemeinen Gesundheitszustand der Öffentlichkeit befasst.

Die Definition von gesundheitsbezogener Fitness

Nach Angaben des American College of Sports Medicine (ACSM) haben die Hauptautorität auf diesem Gebiet, ineffektive Definitionen mit unklaren und subjektiven Formulierungen sowie Definitionen, die Begriffe enthalten, die selbst definiert werden müssen, dazu beigetragen, den Begriff „körperliche Fitness“ zu verwirren.

Es gibt keinen verlässlichen Leitfaden für Gesundheits- und Fitnessfachleute zur Messung der „körperlichen Fitness“, da der Begriff so lose und inkonsistent definiert wurde. Es ist deshalb dass man das Konzept der gesundheitsbezogenen Fitness berücksichtigen sollte. Die Definition konzentriert sich daher auf die 5 Komponenten der körperlichen Fitness, die sich auf „gute Gesundheit“ beziehen. Diese Komponenten sind:

  • Herz-Lungen-Fitness
  • Körperzusammensetzung
  • Flexibilität
  • Muskelstärke
  • Muskelausdauer

Auf der anderen Seite sind fähigkeitsbezogene Fitnesskomponenten:

  • Balance
  • Reaktionszeit
  • Koordinierung
  • Beweglichkeit
  • Geschwindigkeit
  • Leistung

Nach Angaben der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) betont die Definition der körperlichen Fitness die Unterschied zwischen gesundheitsbezogener körperlicher Fitness und sportlicher Fitness körperliche Fitness. Ausgangspunkt ist die „Gesundheit“ der US-Nation, die oft als „Perspektive der öffentlichen Gesundheit“ bezeichnet wird. In dieser Hinsicht sind die 5 gesundheitsbezogenen Fitnesskomponenten wichtiger als diejenigen, die sich auf sportliche Fähigkeiten (oder kompetenzbezogene Komponenten) beziehen.

Obwohl das Konzept der gesundheitsbezogenen Fitness einen integralen Zusammenhang mit „guter Gesundheit“ hat, werden die 5 Komponenten angesprochen individuell von Angehörigen der Gesundheitsberufe, um ihre Messung zu ermöglichen.

Welchen Zweck erfüllt der Begriff, nachdem wir ihn tiefer verstanden haben?

An der Stelle, an der die Definition aufgehört hat, besteht das Ziel der Messung der 5 Komponenten darin, die Kunden über ihre eigene gesundheitsbezogene Fitness zu informieren und die aus den Tests gewonnenen Daten zu verwenden, um geeignete Trainingsprogramme zu entwerfen, die dann bewertet werden können.

Die 5 Komponenten tragen gleichmäßig dazu bei, eine ganzheitliche gesundheitsbezogene Fitness zu schaffen, die für die Gesundheit des normalen Bürgers von direktem Interesse ist, da das Konzept normativ ist. Mit anderen Worten, es ist ein Standard, der dies zulässt konsistent Anwendung.

Es ist daher wichtig für diejenigen, die in der Gesundheits- und Fitnessbranche arbeiten nicht „allgemeine körperliche Fitness“ mit „gesundheitsbezogene körperliche Fitness“ zu verwechseln.

Lassen Sie uns abschließend diese Unterscheidung zwischen körperlicher Fitness und gesundheitsbezogener Fitness betrachten

Man muss bedenken, dass regelmäßige körperliche Bewegung die allgemeine körperliche Fitness sowie die gesundheitsbezogene Fitness verbessern kann. Die allgemeine Fitness ist jedoch ein Oberbegriff und kann subjektiv interpretiert werden, während die gesundheitsbezogene Fitness beurteilt werden kann.

Die Unterscheidung zwischen diesen beiden Begriffen besteht daher darin, dass die gesundheitsbezogene körperliche Fitness anhand einer Reihe etablierter Vergleichsnormen gemessen werden kann.

Hier kommt der „Gummi auf die Straße“. Die vom ACSM festgelegten Richtlinien ermöglichen es Angehörigen der Gesundheitsberufe, mit Kunden zusammenzuarbeiten, um deren Reaktion auf körperliche Betätigung zu bewerten und zu messen und geeignete Übungsprogramme vorzuschreiben. Der Fortschritt eines Kunden kann dann überwacht und gegebenenfalls angepasst werden, um die gewünschten Fitnessziele zu erreichen.



Source by Cleto Tirabassi

Vor- und Nachteile von Point-of-Service-Gesundheitsplänen

POS-Pläne (Point-of-Service) sind eine der vielen Krankenversicherungsoptionen, die Ihnen und Ihrer Familie zur Verfügung stehen. POS-Pläne sind eine einzigartige Art von Gesundheitsplan und können als eine Mischung aus HMO- und PPO-Plänen betrachtet werden. POS-Pläne enthalten jeweils einige Merkmale, die für manche Menschen von Vorteil sein können. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Vor- und Nachteile eines POS-Plans im Vergleich zu anderen Plänen.

Vorteile eines POS-Plans

  • Nicht abziehbar. Einer der offensichtlichsten Vorteile eines POS-Plans ist das Fehlen von Selbstbehalten für Ärzte in Ihrem Netzwerk. Dies bedeutet, dass Sie keine Zahlungen für Ihre medizinischen Ausgaben selbst leisten müssen, bevor Ihre Versicherung Ihnen die Kosten erstattet. PPOs hingegen haben Selbstbehalte.
  • Geringe Zuzahlungen. POS-Pläne haben niedrigere Zuzahlungen als PPOs. Wenn Sie medizinische Ausgaben haben, müssen Sie nur einen kleinen Teil davon als Zuzahlung bezahlen, und Ihr POS-Plan deckt den Rest der Kosten.
  • Mehr Auswahlmöglichkeiten und freie Wahl. Im Gegensatz zu HMOs bieten POS-Pläne eine teilweise Abdeckung, selbst für Ärzte, die sich nicht in Ihrem Netzwerk befinden. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie mit den in Ihrem Netzwerk verfügbaren Auswahlmöglichkeiten für eine bestimmte medizinische Behandlung nicht zufrieden sind, einen Arzt außerhalb des Netzwerks aufsuchen können und dennoch eine gewisse Abdeckung haben.

Nachteile eines POS-Plans

  • Im Rahmen eines POS-Plans müssen Sie einen Primary Care Provider (PCP) auswählen. Dieser Arzt dient als Ihr Hausarzt für alle medizinischen Bedürfnisse. Er oder sie kann Sie an Spezialisten in Ihrem Netzwerk verweisen, wenn Sie ein bestimmtes Gesundheitsproblem haben. Damit ein Arztbesuch als netzinterner Besuch abgedeckt wird, müssen Sie Ihren PCP durchgehen, um einen Spezialisten aufzusuchen.
  • Wenn Sie einen Arzt außerhalb des Netzwerks aufsuchen, ist Ihre Deckung nur begrenzt. Sie müssen einen Selbstbehalt und höhere Zuzahlungen leisten als bei netzinternen Ärzten.

Auswahl der richtigen Krankenversicherung

Wenn Sie mit den Ärzten in Ihrem Netzwerk zufrieden sind und es Ihnen nichts ausmacht, einen Grundversorger zu haben, den Sie durchlaufen müssen, um Versicherungsschutz zu erhalten, ist ein POS-Plan möglicherweise ideal für Sie. Oft kann ein PCP oder die Spezialisten, an die er oder sie Sie verweist, alle gängigen medizinischen Bedürfnisse abdecken. Wenn Sie jedoch unter bestimmten medizinischen Bedingungen leiden, bei denen Sie häufig Ärzte außerhalb des POS-Netzwerks aufsuchen müssen, ist es möglicherweise besser, einen Plan zu finden, der Sie stattdessen mit diesen Ärzten abdeckt.

Die größere Auswahl und Freiheit der Ärzte, geringere Zuzahlungen und ein Selbstbehalt von null für Ärzte im Netzwerk machen den POS zu einer attraktiven Option, die Sie möglicherweise in Betracht ziehen sollten. Weitere Informationen zu POS-Krankenversicherungsplänen und anderen Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen, finden Sie auf der Website der texanischen Krankenversicherungsgesellschaft Option 1 Health Hier.



Source by Joseph Devine

3 Tipps zum Erreichen Ihrer Gesundheits- und Fitnessziele mit einem geschäftigen Lebensstil

Das Leben hat diese hinterhältige Art, sich nach links und rechts einzuschleichen und Kurvenbälle zu werfen. Das Leben wird immer passieren. Es wird immer einen anstrengenden Tag bei der Arbeit oder familiären Problemen oder Beziehungshochs und -tiefs oder kranken Kindern geben. Sobald Konflikte auftreten, scheinen die Gesundheits- und Fitnessroutinen durcheinander zu sein. Wir suchen nach Komfortnahrung oder haben einfach keine Lust, uns zu bewegen. Dies sind die Dinge, die uns helfen, sowohl körperlich als auch geistig klar und ausgeglichen zu bleiben! Was machen wir also, wenn Konflikte uns ins Gesicht schlagen (und das passiert jedem, wenn Sie dies lesen – Sie sind nicht allein)? Das Vermeiden des Konflikts ist nicht vernünftig, da wir nicht immer kontrollieren können, was auf uns zukommt. Um auf dem richtigen Weg zu bleiben, müssen Sie herausfinden, wie Sie durch Probleme navigieren können.

Ich denke, wir nähern uns so oft Gesundheits- und Fitnesszielen mit einer „Alles oder Nichts“ -Mentalität. Zum Beispiel könnten Sie denken, Ihr Tag sei ruiniert, weil Sie mit einer ungesunden Mahlzeit oder einem ungesunden Snack von Ihrer Ernährung abgewichen sind. Oder Sie haben beschlossen, heute nicht zu trainieren, weil Sie die geplanten 60 Minuten nicht ausführen konnten. Anstatt etwas zu tun, haben Sie vielleicht gar nichts gewählt. Sie haben am zweiten Tag von 30 Tagen sauberes Essen aufgegeben. Kommt Ihnen das bekannt vor? Es muss nicht alles oder nichts sein und etwas ist besser als nichts. Meine folgenden Tipps geben Ihnen möglicherweise eine Perspektive, wie Sie Ihre Gesundheits- und Fitnessziele erreichen können, selbst wenn das Leben Ihnen einen Kurvenball wirft.

Meine Philosophie ist nähren, Bewegung, Denkweise. Wenn wir daran arbeiten können, unseren Körper zu nähren, ihn achtsam zu bewegen und eine gesunde Haltung beizubehalten, können wir Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat ein wenig besser funktionieren und schließlich regelmäßig zu den gesunden Gewohnheiten gelangen, die wir brauchen Ganzkörperbalance erreichen.

1. Nähren.

Konzentrieren Sie sich jeweils auf eine kleine Sache. Fangen Sie einfach an und arbeiten Sie von dort aus. Erwarten Sie nicht, Ihre Essgewohnheiten über Nacht zu ändern. Kleine Änderungen, die Tag für Tag, Woche für Woche usw. ausgeführt werden, können zu wirklich großen Änderungen führen. Wählen Sie also eine kleine Ernährungsaktion und üben Sie sie ein bis zwei Wochen lang, bevor Sie eine neue Änderung hinzufügen.

Beispiele: Arbeiten Sie an der Portionskontrolle (ohne Rücksicht auf die Lebensmittelqualität), fügen Sie zu jeder Mahlzeit ein buntes Lebensmittel hinzu, nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit, um das gesunde Essen von morgen zuzubereiten, oder lassen Sie Ihren zuckerhaltigen Snack nach dem Abendessen weg (tauschen Sie ihn gegen eine gesunde Alternative aus). Sie könnten langsam essen und Ihr Essen vollständig kauen oder sich darauf konzentrieren, Ihre Mahlzeiten so auszugleichen, dass Sie bei jeder Mahlzeit Protein, Kohlenhydrate und Fett haben. Das Weglassen von verarbeiteten Lebensmitteln zu ein bis zwei Mahlzeiten pro Tag ist ebenfalls eine gute Option. Dies sind nur einige Beispiele, aber es liegt an Ihnen, herauszufinden, welchen kleinen Schritt Sie unternehmen können, um Ihre Ernährung zu verbessern.

2. Bewegung.

Nutzen Sie die Zeit, die Sie haben. Schnitzen Sie Platz in den kleinen Taschen Ihrer Zeit. Wir werden so oft pünktlich fixiert, dass wir nicht erkennen, dass ein bisschen immer besser ist als nichts. Zum Beispiel ist es so einfach zu denken, dass Sie 30 Minuten bis 1 Stunde lang trainieren müssen. Wären 15 Minuten dieses Trainings nicht besser als nichts? Die Antwort ist ja! Drücken Sie also ein, was Sie können, wenn Sie können.

Werden Sie unkonventionell. Vielleicht haben Sie keine Zeit für ein „Training“. Mach was du kannst mit dem was du hast. Vielleicht nehmen Sie an diesem Tag die Treppe anstelle des Aufzugs. Parken Sie auf dem Parkplatz, der am weitesten vom Gebäude entfernt ist (keuchen!), Um zusätzliche Schritte zu erhalten. Stehen Sie von Ihrem Schreibtisch auf und gehen Sie alle 15 oder 20 Minuten eine Minute lang herum. Laufen Sie mit Ihren Kindern auf dem Spielplatz herum. Bewegung muss nicht immer in Form eines 30-minütigen HIIT-Trainings erfolgen. Es kann sich bewegen und aktiv sein – außen oder innen. Wie könnten Sie mehr Bewegung bekommen?

Bewegen Sie sich achtsam. Achten Sie genau auf Ihren Körper und darauf, was er Ihnen zu sagen versucht. Ihr Körper- und Energieniveau schwankt von Tag zu Tag. Profitieren Sie also von kräftigeren Workouts, wenn Sie können, und steigern Sie bei Bedarf auch die aktive Erholung, leichtere Workouts oder sogar Yoga oder Stretching.

3. Denkweise.

Gib nicht auf. Werfen Sie nicht das Handtuch, wenn Sie richtig essen und Ihren Körper bewegen. Es scheint einfach zu sein, den „Alles oder Nichts“ -Ansatz zu wählen, aber das ist nicht notwendig. Etwas ist immer besser als nichts. Verprügel dich nicht! Das Leben verebbt und fließt für alle. Schauen Sie sich an, wo Sie sich gerade befinden und was Sie jetzt zum Laufen bringen können.

Das Wichtigste ist, zu ehren, wo Sie sich gerade befinden. Nur Sie wissen, wozu Sie zu diesem Zeitpunkt in Ihrem Leben fähig sind. Stellen Sie sicher, dass die kleinen Schritte, die Sie unternehmen, zu 100% für Sie und Ihren Lebensstil machbar sind. Kleine Schritte im Laufe der Zeit können zu großen Veränderungen führen.



Source by Margot Rutigliano

Im Wissen: Gesundheit und Wellness Website Legalitäten

Wenn Gesundheitsberatungsunternehmen rechtlich verantwortlich sind

Eine Sache, für die das Internet berüchtigt ist, ist, eine Quelle für Ratschläge für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden zu sein.

Es spielt keine Rolle, wohin wir uns wenden. Es gibt jemanden mit einer Website, der uns sagt, was wir tun sollen, um Gewicht zu verlieren, das Altern zu verlangsamen oder unsere Krankheiten zu behandeln.

Wir alle machen es. Wir fühlen uns nicht gut und geben unsere Symptome in „Dr. Google“ und „voila“ ein. Tausende von Ergebnissen zeigen, dass wir von einer Erkältung bis zu 6 Monaten alles haben. Wir nehmen dann unsere Ergebnisse in die Hand zu unserem Arzt und sagen ihm, was wir haben.

Leider kämpfen Fachleute der Gesundheitsbranche, Ärzte, Therapeuten, Diätassistenten und Ernährungswissenschaftler jeden Tag mit Fehlinformationen, die im Internet bereitgestellt werden.

Wenn Sie ein Blogger sind und Erfahrung mit gesundheitlichen Problemen haben, möchten Sie diese Informationen möglicherweise mit der Welt teilen.

Oder Sie sind ein Fachmann mit einer Ausbildung zu bestimmten gesundheitsbezogenen Themen und möchten diese Informationen verwenden, um Ihr Online-Geschäft anzukurbeln.

In jedem Fall müssen Sie sehr vorsichtig sein, um die Regeln zu befolgen, wenn es darum geht, Informationen und Ratschläge für die Gesundheits- und Wellness-Website für die Massen bereitzustellen.

Rechtliche Verantwortlichkeiten für die Bereitstellung gesundheitsbezogener Beratung

Was sind also die rechtlichen Probleme für Gesundheitsberatungs- und Coachingunternehmen, wenn sie gesundheitsbezogene Informationen auf einer Website bereitstellen?

In den letzten Jahren gab es mehr als nur einige Rechtsstreitigkeiten, die darauf zurückzuführen waren, dass Gesundheits- und Ernährungsratschläge im Internet mit anderen geteilt wurden.

In einer kürzlichen Klage in North Carolina hat ein Blogger sein Leben verändert und Erfahrung mit der Behandlung seines Typ-1-Diabetes mithilfe der Paleo-Diät gesammelt. Er bloggte über seine Bemühungen und als er erfolgreich war, ging er noch einen Schritt weiter und begann, seine Speisepläne und Trainingspläne zu teilen.

Schließlich begann er gegen eine Gebühr Einzelunterricht zu geben, um seine Leser über seine Erfahrungen zu beraten.

In North Carolina gibt es ein Vergehensgesetz, das es rechtswidrig macht, Diätetik oder Ernährung ohne Lizenz zu praktizieren. Dieser Blogger wurde beschuldigt, gegen dieses Gesetz verstoßen zu haben, und das North Carolina Board of Dietetics / Nutrition droht ihm jetzt mit Gefängnis.

Erforschen Sie die Regeln und Vorschriften aller Leitungsgremien

Wenn Sie Gesundheits- und Wellnessinformationen online bereitstellen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle Regeln einhalten.

Jedes Leitungsgremium hat separate Regeln, welche Informationen Sie der Öffentlichkeit in Bezug auf ihre Gesundheit mitteilen können und welche nicht.

Kanada und die Vereinigten Staaten haben beide spezifische Bundesgesetze, und dann haben jede Provinz und jeder Staat ihre eigenen Gesetze.

Wenn Sie Informationen bereitstellen möchten, müssen Sie diese Gesetze nach Ihrem Wohnort und Ihrem Geschäftssitz durchsuchen. Und um noch einen Schritt weiter zu gehen, müssen Sie die Zielgruppe berücksichtigen, die Sie ansprechen.

Eine gute Richtlinie, die Sie befolgen sollten, wenn Sie Informationen auf Ihrer gesundheitsbezogenen Website bereitstellen, besteht darin, sich zu fragen, ob Sie für eine bestimmte persönliche Gesundheitssituation spezifisch sind. Dem Blogger in der Klage in North Carolina ging es gut, seine persönlichen Erfahrungen mit der Paleo-Diät zu machen.

Seine Vorschläge für Trainingsprogramme oder die Bereitstellung seiner persönlichen Diätpläne auf seiner Gesundheits- und Ernährungswebsite waren möglicherweise sogar rechtlich in Ordnung, aber sobald er anfing, sich mit Einzelpersonen persönlich zu beraten und Ratschläge zu erteilen, war er nicht mehr in der Lage, seine persönlichen Erfahrungen zu teilen und fiel in den Bereich der Bereitstellung von medizinischem Fachwissen in einem Bereich, in dem er nicht gesetzlich zertifiziert war, um sich zu engagieren.

Denken Sie daran, dass es eine Sache ist, Ihre Meinung zu einem gesundheitsbezogenen Thema zu äußern oder über Ihre spezifischen Erfahrungen zu berichten. Wenn Sie jedoch behaupten, ein Experte für irgendetwas auf Ihrer Gesundheits- und Ernährungswebsite zu sein, können Sie von den zuständigen Gremien zur Rechenschaft gezogen werden die öffentliche Bildung zu diesem Thema zu regeln und auf rechtliche Fragen zu stoßen.

Sie dürfen in keiner Weise behaupten oder sich als etwas ausgeben, das Sie nicht sind, wenn Sie zuverlässige Gesundheitsinformationen bereitstellen möchten.

Wenn Sie Gesundheits- oder Wellness-Ratschläge erteilen, müssen Sie sich über Ihre Ausbildung und Ihr Fachwissen im Klaren sein und auch die rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit Ihren Ratschlägen genau beachten.

Hier kann die Zusammenarbeit mit einer professionellen Webentwicklungsfirma dazu beitragen, Sie in die richtige Richtung zu lenken und sicherzustellen, dass Sie nichts veröffentlichen, was Ihnen rechtliche Probleme beim Betrieb Ihres Unternehmens verursachen könnte. Es wäre auch sehr umsichtig, einen Anwalt zu konsultieren, der sich in diesen Angelegenheiten gut auskennt.



Source by Susan Friesen

Vernetzung mit dem Zielmarkt ganzheitlicher Heilpraktiker

Für diejenigen unter Ihnen, die ein Unternehmen als ganzheitlicher Praktiker oder Dienstleister betreiben, sollten Sie überlegen, wo Sie das Geld in Ihrem wertvollen Marketingbudget einsetzen. Jedes Unternehmen, auch diejenigen, die unter der Leitung von Spirit arbeiten, kann von einer geeigneten Marketingkampagne profitieren, die Sie mit Ihrem Zielmarkt verbindet.

Zielmarkt für ganzheitliche Gesundheit

Werben Sie für Ihren Zielmarkt? Haben Sie die demografischen Daten identifiziert, aus denen sich Ihr idealer Kunde zusammensetzt?

Wenn Sie in Ihrem Heilungsgeschäft erfolgreich sein möchten, müssen Sie an einen bestimmten Prozentsatz der Bevölkerung vermarkten, der a) sich bewusst ist, dass sie ihre Umstände ändern können, b) bereit ist, Verbesserungen in ihrem Leben vorzunehmen, und c) bereit ist, dafür zu zahlen für deine Hilfe.

Ihre ideale Person ist eine 25-55-jährige Frau, die aufgeschlossen, gesundheitsorientiert und gut ausgebildet ist. Wie oft erreichen Ihre Werbekampagnen diese ideale Person? Aufgrund der in der ganzheitlichen Gesundheitsbranche üblichen Praxis besteht eine hohe prozentuale Wahrscheinlichkeit, dass Sie versehentlich an andere Heiler und ganzheitliche Heilpraktiker vermarkten.

Verbinden Sie sich mit Ihrem Zielmarkt

Wenn Sie eine erfolgreiche Praxis betreiben möchten, müssen Sie konsequent neue Kunden gewinnen. Hier sind einige wichtige Vorschläge, die Ihnen helfen sollen, sich mit dem Bevölkerungssegment zu verbinden, das als Ihr Zielmarkt gilt.

  1. Mundpropaganda wird immer eine hervorragende Quelle für neue Geschäfte sein, da Ihre bestehenden Kunden ihre positiven Erfahrungen mit ihren Kollegen teilen. Belohnen Sie Ihre Kunden für Empfehlungen.
  2. Beenden Sie das Marketing für andere Heiler in Ihren Netzwerkgruppen. Ihre Kollegen werden Sie unterstützen und möglicherweise Ihre Informationen an ihre Kunden weitergeben. Dies ist jedoch überwiegend eine Verschwendung von Aufwand und Geld von Ihrer Seite.
  3. Es sei denn, Sie bilden eine Koalition von Heilern und Praktizierenden, die sich gegenseitig fördern. Die erhöhte Sichtbarkeit für frische Augen erweitert Ihre Reichweite auf Personen, die bereits an einer Verbesserung ihrer Gesundheit interessiert sind.
  4. Bieten Sie Rabatte durch eine Koalition von Heilern an, um ihre Kundschaft dazu zu verleiten, zumindest Ihre Dienste auszuprobieren.
  5. Treten Sie einem Netzwerk bei, das sich der Werbung für Ihren Zielmarkt verschrieben hat.
  6. Teilen Sie Ihre Werbematerialien in Krankenhäusern, Arztpraxen und anderen Gesundheitseinrichtungen.

Als ganzheitlicher Heilpraktiker ist es eines Ihrer Hauptziele, anderen bei der Verbesserung ihres Lebens zu helfen. Ihr Geschäftsansatz unterscheidet sich geringfügig vom typischen Modell, bedeutet jedoch nicht, dass Sie keine Schritte unternehmen, um eine erfolgreiche Praxis aufzubauen. Die Zeit, die Sie für die Verbindung mit Ihrem Zielmarkt aufgewendet haben, sollte als Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens betrachtet werden.



Source by Janet Louise

Wie beeinflussen traditionelle chinesische Gesundheitsüberzeugungen und chinesische Kultur Gesundheit und Krankheit?

Traditionelle chinesische Gesundheitsüberzeugungen vertreten eine ganzheitliche Sichtweise und betonen die Bedeutung von Umweltfaktoren für die Erhöhung des Krankheitsrisikos. Nach Quah (1985) beeinflussen diese Faktoren das Gleichgewicht zwischen Körperharmonie, Yin und Yang. Dies sind zwei entgegengesetzte, aber komplementäre Kräfte, die zusammen mit Qi (Lebensenergie) das Universum kontrollieren und die Beziehung zwischen Menschen und ihrer Umgebung erklären. Ein Ungleichgewicht in diesen beiden Kräften oder im Qi führt zu Krankheit.

Um das Gleichgewicht wiederherzustellen, sind möglicherweise traditionelle Abhilfemaßnahmen erforderlich. Zum Beispiel kann überschüssige „heiße“ Energie durch Abkühlen von Kräutertees ausgeglichen werden und umgekehrt. Diese Überzeugungen sind bei den Chinesen tief verwurzelt und haben sich nach der Migration nach Singapur als unverändert erwiesen.

Lee et al. al. (2004) fanden heraus, dass Patienten mit spezifischen chronischen Krankheiten, nämlich Arthritis, Erkrankungen des Bewegungsapparates und Schlaganfall, häufiger die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) anwenden. Dies wurde stark durch die „Triade chronischer Krankheiten“, die wahrgenommene Zufriedenheit mit der Pflege und die kulturellen Gesundheitsüberzeugungen bestimmt.

Daher ist die Verwendung von TCM nicht mit der Qualität der Interaktion zwischen Arzt und Patient verbunden. Astin (1998) stimmte auch zu, dass dies als besser mit den Werten der Patienten, der spirituellen und religiösen Philosophie oder den Überzeugungen über die Natur und Bedeutung von Gesundheit und Krankheit vereinbar angesehen wurde.

In der traditionellen chinesischen Kultur wird die Einnahme von Medikamenten als abstoßend angesehen, daher werden Medikamente in der Regel nur eingenommen, bis die Symptome gelindert und dann abgesetzt werden. Wenn die Symptome nicht offensichtlich sind, werden wahrscheinlich nie Medikamente eingenommen.

Abgesehen von den kulturellen Überzeugungen der Eltern können geringfügige Nebenwirkungen bestimmter Antibiotika wie Magenverstimmung zur schlechten Einhaltung von Medikamenten beitragen. Die Verwendung von „übrig gebliebenen“, „geteilten“ Antibiotika und der rezeptfreie Kauf von Antibiotika durch die Eltern sind in der Gemeinde weit verbreitet.

Sie glauben, dass ihre Kinder an denselben Krankheiten leiden, gemessen an den ähnlichen Symptomen. Deshalb würden sie ihren Kindern die „übrig gebliebenen“ oder „geteilten“ Antibiotika geben und sie nur dann zu ihren Ärzten bringen, wenn es keine Besserung gibt (Chang & Tang, 2006) ). Dies kann dazu führen, dass sich ihre Bedingungen verschlechtern und später aggressive Behandlungen erforderlich werden, die unnötige Nebenwirkungen haben können.

Es gibt jedoch kleine Gruppen von Chinesen, die auch übernatürlichen Kräften, göttlicher Vergeltung oder der Bosheit einer „Hexe“ oder eines „Zauberers“ die Schuld an Krankheit oder Unglück geben (Helman, 1994). Solche Gruppen werden normalerweise Heilmittel von ihren Religionen suchen.

In Singapur hat das Gesundheitsministerium den Ethikkodex und die ethischen Richtlinien der TCM-Praktizierenden ausgearbeitet, um zu verhindern, dass skrupellose Praktizierende ihre Patienten verfolgen und ihre Überzeugungen ausnutzen, um beispielsweise ignorante Patienten zu belästigen.

Der Grad der Akkulturation wurde im folgenden Fall nachgewiesen. Ein alter Mann wurde mit einer einwöchigen Vorgeschichte von Unwohlsein, Übelkeit und Erbrechen sowie plötzlichem Ikterus in unser Krankenhaus gebracht. Bei ihm wurde eine obstruktive Masse in der Leber diagnostiziert.

Eine Biopsie ergab ein hepatozelluläres Karzinom. Der serologische Test deutete auf eine chronisch aktive Hepatitis B hin. Als seinem Sohn die Nachricht kam, dass sein Vater Krebs hatte, bat er darum, dies seinem Vater nicht mitzuteilen.

Als wir über Probleme am Lebensende wie Hospizpflege und DNR-Befehle (Do-not-Resuscitate) diskutierten, versuchte der Sohn, die Diskussion auf andere Themen umzulenken, beispielsweise wann sein Vater nach Hause gehen könnte.

Kulturelle Probleme, die in diesem Fall auftreten können, sind:

Die Chinesen neigen dazu, ältere Menschen vor schlechten Nachrichten zu schützen.

An Karma glauben – die älteren Leute glauben, dass es Pech ist, über Krankheiten oder Tod / Sterben zu sprechen. Sie denken, dass das Reden über etwas Schlechtes dazu führen wird, dass es wahr wird.

Es gibt eine erhöhte Inzidenz von Leberkrebs infolge von Hepatitis B aufgrund einer verzögerten Behandlung bei älteren Menschen, da es lange dauern kann, bis sie die Erstdiagnose akzeptieren.

Referenz:

Astin JA. (1998). Warum Patienten alternative Medizin verwenden. J Am Med Assoc 1998; 279: 1548 & ndash; 1553.

Chan, GC & Tang, SF (2006) Wissen, Einstellungen und Antibiotikaeinsatz der Eltern bei akuten Infektionen der oberen Atemwege bei Kindern, die eine Klinik für medizinische Grundversorgung in Malaysia besuchen. Singapore Medical Journal, 47 (4): 266

Helman, CG (1990) Kultur, Gesundheit und Krankheit. Wright, London.

Quah, SR (1985) Das Health Belief Model und präventives Gesundheitsverhalten in Singapur. Social Science and Medicine, 21, 351 & ndash; 363.

Lee GBW, Charn TC, Chew ZH und Ng TP. (2004). Der Einsatz von Komplementär- und Alternativmedizin bei Patienten mit chronischen Erkrankungen in der Grundversorgung ist mit einer wahrgenommenen Versorgungsqualität und kulturellen Überzeugungen verbunden. Family Practice, 21 (6): 654 & ndash; 660.



Source by Maurice Wong

Gesundheitliche Vorteile von Mannitol – Die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten dieses erstaunlichen Zuckeralkohols

Mannit ist ein Zuckeralkohol, was bedeutet, dass sie teilweise Zucker und teilweise Alkohol sind. Es wurde ursprünglich durch Isolieren von Sekreten aus dem Baum der blühenden Asche, Manna genannt, erhalten, benannt nach dem biblischen Essen. Es wird auch manchmal Mannit oder Manna-Zucker genannt.

Als Sorbit und Xylit ähnlicher Zuckeralkohol wird Mannit als eine Form von Kohlenhydraten angesehen, die vom Körper nicht vollständig absorbiert wird und daher nicht zur Erhöhung des Glukose- oder Blutzuckerspiegels des Körpers beiträgt.

Mannit wird als osmotisches Diuretikum verwendet, das seine Fähigkeit demonstriert, die Durchblutung der Nieren zu erhöhen. Es kann auch Flüssigkeit durch eine Membran von einer weniger konzentrierten in eine konzentriertere Umgebung transportieren. Es ist eine Art Diuretikum, das die Rückresorption von Wasser und Natrium hemmt, nachdem es vom Körper verwendet wurde.

Es wird als Nieren-Vasodilatator verwendet, was bedeutet, dass es die Fähigkeit besitzt, die Blutgefäße in den Nieren zu erweitern, die sich aus der Entspannung der glatten Muskelzellen innerhalb der Gefäßwände ergeben. Wenn eine Erweiterung des Blutgefäßes auftritt, wird der Blutfluss aufgrund der Abnahme des Gefäßwiderstands erhöht.

Es ist bekannt, dass Mannitol einen erhöhten Hirndruck, der durch ein schweres Kopftrauma oder eine Verletzung verursacht wird, signifikant reduziert. Dieser hohe Druck auf das Gehirn kann tödlich sein, wenn es längere Zeit nicht behandelt wird, aber Kinder können dem anhaltenden hohen Druck mehr standhalten als Erwachsene.

Es ist auch bekannt, dass dieser sehr bescheidene Zuckeralkohol Patienten behandelt, die an oligurischem Nierenversagen leiden. Diese Krankheit ist durch vermindertes Wasserlassen aufgrund der Unfähigkeit der Nieren gekennzeichnet, toxische Substanzen aus dem Blut zu filtern. In diesem Fall wird Mannit intravenös verabreicht und dann von den Nieren gefiltert. Infolgedessen werden mehr Wasser und Natrium von den Nieren ausgeschieden, wodurch das Flüssigkeitsvolumen außerhalb der Zellen verringert wird, was seine Rolle als ultimativer Reiniger der körpereigenen toxischen Substanzen bestätigt.

Es wird auch angenommen, dass Mannitol die Fähigkeit besitzt, die Barriere zu entfernen, die das zirkulierende Blut von der Cerebrospinalflüssigkeit im Zentralnervensystem trennt. Diese Barriere, die aus Endothelzellen besteht, kann durch Mannit vollständig zerstört werden, wodurch es ungehinderten Zugang zum Gehirn erhält, da es Medikamente liefert, die zur Behandlung bestimmter Krankheiten wie Alzheimer und anderer Krankheiten des Zentralnervensystems benötigt werden.

Mannitol wird auch während des kardiopulmonalen Bypasses verwendet, um die Stabilität der Nieren bei niedrigem Blutfluss und niedrigem Blutdruck während der Operation sicherzustellen. Es verhindert die Schwellung der Endothelzellen in den Nieren, die sonst den Blutfluss in den Bereich verringert und die Organe geschädigt hätte.

Ein australisches Pharmaunternehmen ist derzeit dabei, Mannitol zur Behandlung von Mukoviszidose weiterzuentwickeln. In seiner Pulverform wird Mannit mit einem Osmohaler inhaliert, um Wasser in die Lunge zu ziehen und den dicken Schleim zu lösen, der diese Erkrankung der Lunge kennzeichnet.

Es wird auch angenommen, dass Mannitol das Glaukom behandelt, indem es der betroffenen Augenpartie, dem Glaskörper, Feuchtigkeit zuführt und so den Druck in den Augen verringert.

Mannit wird auch als Gegenmittel gegen Ciguatera-Vergiftungen verwendet, eine Art Vergiftung, die durch den tropischen Fisch Ciguatera verursacht wird, der schlaganfallähnliche Symptome zeigt.

Wie der Zuckeralkohol Sorbit wird Mannit auch als Süßstoff in zuckerfreien Süßigkeiten, Kaugummis und anderen Lebensmitteln speziell für Diabetiker verwendet. Mannitol besitzt eine kühlende Wirkung, die zum frischen und kühlen Gefühl atemfrischender Bonbons beiträgt. Es hat weniger Kalorien als Zucker und verursacht keine Karies.

Es wird manchmal auch als Abführmittel für Kinder, als bakterielles Wachstumsmedium und als Verdünnungsmittel für solche verbotenen Medikamente wie Metamphetamine und Heldin verwendet.

Weitere Informationen zu dieser Ergänzung finden Sie auf unserer Website unter: http://purebulk.com/mannitol



Source by Arianna Mendez