Einkaufen für eine neue Kranken- oder Zahnversicherung?

Wenn Sie einer der vielen Selbständigen sind oder für einen Arbeitgeber arbeiten, der keine Versicherungsleistungen anbietet, müssen Sie selbst oder mit Hilfe eines Versicherungsagenten eine Kranken- und Zahnversicherung abschließen. Für einige mag dies überwältigend erscheinen, aber es sind nur einige Nachforschungen erforderlich, um ein besseres Verständnis für die Organisation von Versicherungsplänen zu erlangen.

Beim Lesen einer Krankenversicherung stoßen Sie auf versicherungsspezifische Bedingungen. Diese Bedingungen sagen Ihnen, wofür Sie verantwortlich sind und was die Versicherungsgesellschaft bezahlen wird.

Copay – Dies ist eine Kostenteilungsvereinbarung, bei der der Versicherte einen festgelegten Betrag zahlt und die Versicherungsgesellschaft den Rest zahlt. Beispiel: Sie haben eine Gebühr von 50 US-Dollar für einen Arztbesuch, bei dem die Kosten 80 US-Dollar betragen. Sie zahlen die 50 $ und die Versicherung zahlt 30 $.

Selbstbehalt – Dies ist, wie viel der Versicherte zu zahlen hat, bevor die Versicherung zu zahlen beginnt. Je höher der Selbstbehalt, desto niedriger die monatlichen Kosten.

Mitversicherung – Dies ist eine weitere Vereinbarung zur Kostenteilung. In dieser Vereinbarung zahlen Sie jedoch einen bestimmten Prozentsatz und die Versicherungsgesellschaft zahlt einen weiteren Prozentsatz. Beispiel: Ihr Bürobesuch kostet 80 USD und Sie sind für 30% verantwortlich, was 24 USD entspricht. Der Versicherer zahlt also 70%, in diesem Fall 56 USD.

Wartezeit – Dies ist eine Möglichkeit für Versicherungsunternehmen, Kosten zu senken und die Zahlung für bereits bestehende Bedingungen zu vermeiden. Die Wartezeiten variieren, es kann jedoch zu Wartezeiten zwischen 1 und 12 Monaten für Dienste kommen, die später abgedeckt werden.

Zahnversicherungsunternehmen bieten viele Pläne an, die meisten fallen jedoch in die Kategorie eines Sparplans, eines Netzwerkplans oder eines festen Leistungsplans. Jeder Plan befasst sich mit präventiven, grundlegenden und wichtigen Dienstleistungen. Die Verbraucher müssen darüber aufgeklärt werden, was dies alles bedeutet, da die drei Grundtypen von Plänen sehr unterschiedlich sind.

Der zahnärztliche Sparplan ist günstig und bietet nur Netzwerkrabatte. Die meisten bieten Rabattbereiche von 20% bis 65% an, je nachdem, welchen Anbieter Sie wählen. Einige Leute denken, dass diese Pläne wertlos sind und nicht viel Nutzen bieten, aber sie sind perfekt für Leute, die nur Reinigungen, wenige grundlegende Dienstleistungen und keine größeren Dienstleistungen benötigen. Die andere zu berücksichtigende Sache ist, dass das Netzwerk und der Festleistungsplan eine maximale Anzahl von Leistungen pro Jahr haben. Dieser Plan ist nicht so, dass er auch einen Netzwerkplan ergänzen könnte.

Ein Netzwerkplan enthält Copays und Selbstbehalte. Es bietet mehr Abdeckung mit Schwerpunkt auf Präventionsdiensten und ist die teuerste Option. Dieser Plan zahlt in der Regel 100% Ihrer Präventionsleistungen und Prozentsätze Ihrer Grund- und Hauptfächer. Einige haben eine Wartezeit für diese Dienste, andere decken überhaupt keine größeren Dienste ab. Sie müssen feststellen, ob Sie das Risiko haben, größere Dienstleistungen zu benötigen, oder ob Sie den Plan mit einem Sparplan ergänzen können.

Der Fixed-Benefit-Plan zahlt für gedeckte Leistungen vorbestimmtes Geld. Wenn sich Ihre Familie keinen Netzwerkplan leisten kann, ist dies die nächstbeste Option. Dieser hat keine Selbstbehalte, aber Sie müssen die Differenz zwischen der festen Leistung und der Zahnarztrechnung bezahlen. Das Beste ist, dass es keine Netzwerke gibt, sodass Sie einen beliebigen Zahnarzt auswählen können. Sie können auch ein besserer Verbraucher werden, weil Sie den Zahnarzt nach den Preisen fragen können, um Ihren festen Nutzen zu maximieren. Dieser Plan kann auch mit dem zahnärztlichen Sparplan ergänzt werden, da das Geld an Sie und nicht an den Zahnarzt gesendet wird.

Das Verständnis versicherungsspezifischer Bedingungen kann entmutigend werden, wenn Sie sich einen Vertrag ansehen, der mehr als 30 Seiten umfassen kann. Verbraucher müssen ihre Nachforschungen anstellen, aber ich empfehle ihnen, mit einem Fachmann zu sprechen. Ich lizenzierter Versicherungsvertreter wurde geschult und versteht die Besonderheiten in Verträgen. Sie sind am besten darauf vorbereitet, die Nuancen zu erklären, die Sie möglicherweise überspringen.



Source by Michael McGuire

Leave your comment

<