Top 7 Tipps für mehr Gesundheit und Wellness

Da ich Musik liebe, fühle ich mich immer wieder dazu hingezogen, Harmonie in jedem Bereich des Lebens mit Musik zu verbinden. In einem typischen Chor gibt es vier (4) Hauptstimmarten – Sopran, Alt, Tenor & Bass – und alle sind notwendig, um dem Chor volle Klangqualität und Harmonie zu verleihen.

Wir alle haben einen Geist, einen Körper und einen Geist. Es sollte daher nicht überraschen, dass wir uns um alle drei (3) Teile von uns selbst kümmern müssen – Geist, Körper und Seele -, um vollkommene Gesundheit und Wohlbefinden zu erreichen. Konzentrieren Sie sich nicht auf einen Teil zum Nachteil der anderen, da alle erforderlich sind, um die menschliche Person ins Gleichgewicht zu bringen.

In diesem Artikel werde ich Ihnen sieben (7) einfache, praktische und effektive Tipps geben, die Sie sofort verwenden können, um Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu verbessern und zu erhalten. Tipp 1 konzentriert sich auf Ihre geistige Gesundheit. Die Tipps 2, 3 und 4 konzentrieren sich auf Ihre körperliche Gesundheit. Die Tipps 5 und 6 konzentrieren sich auf Ihre emotionale Gesundheit. Der letzte Tipp, Tipp 7, konzentriert sich auf einen häufig übersehenen Bereich, Ihre geistige Gesundheit.

1. Widme Gott jeden Tag 30 Minuten in Gebet, Besinnung und Dank.

Jeden Tag haben Sie 1440 Minuten Zeit, um Ihr Leben zu leben. Dreißig (30) Minuten machen nur 2% Ihres gesamten Tages aus. Gott, der Lebensspender, verdient einen Teil Ihres Tages. Lesen und reflektieren Sie mit täglichen Andachten, spirituellen und / oder religiösen Büchern (Heilige Bibel, Koran, Tora, Tripitaka, Bhagavad-Gita, Tao-te-Ching, Bücher von L. Ron Hubbard oder andere heilige Texte). Dies wird Ihr Wissen über Ihre Religion erweitern, Ihren Geist stärken, Ihre persönliche Beziehung zu Gott verbessern, Ihre Beziehung zu Ihren Mitmenschen verbessern, Ihnen bei Ihrem täglichen Leben helfen und Ihnen inneren Frieden bringen.

2. Körperlich fit bleiben.

Der Schlüssel zur Erreichung der körperlichen Fitness liegt in der Beachtung von Übungen, die Ihre Kernmuskeln stärken. Ihre Kernmuskeln sind all diese unterschiedlichen Muskeln in Brust, Bauch, oberem Rücken, unterem Rücken und Seiten. Ein starker Kern bietet mehrere Vorteile: einen flachen Bauch, einen starken Rücken, eine gute Körperhaltung, eine geringere Belastung der Wirbelsäule, eine effektive Kraftübertragung auf Arme und Beine zum Heben, Bewegen oder Tragen von Gegenständen sowie eine größere geistige Wachsamkeit , mehr Flexibilität und ein gutes Herz.

3. Essen Sie nahrhaftes und gesundes Essen.

Es gibt einen weit verbreiteten Mythos, dass nahrhafte und gesunde Lebensmittel nicht schmackhaft sind. Wie ich bereits sagte, ist dies ein Mythos und der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Nahrungsaufnahme gesund und nahrhaft ist und dass Sie alle erforderlichen Vitamine und Nährstoffe erhalten, die Ihr Körper benötigt, ist:

(a) Täglich Essen aus den 5 Hauptnahrungsmittelgruppen – Getreide, Gemüse, Obst, Milch, Fleisch und Bohnen.

(b) Essen einer „Regenbogendiät“, dh einer, die so viele, wenn nicht alle Farben des Regenbogens enthält – Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Indigo und Lila. Jede Lebensmittelfarbe enthält unterschiedliche Vitamine und Mikronährstoffe. Zum Beispiel sind grüne Lebensmittel wie Spinat eine gute Quelle für Vitamin A, Folsäure, Vitamin C, Magnesium und Eisen. Regelmäßiger Verzehr von Spinat bekämpft Anämie und verbessert das Sehvermögen.

(c) Verwenden Sie ein gutes Multivitaminpräparat, um eventuelle Nährstoffmängel zu beheben.

(d) Trinken Sie täglich die empfohlenen acht (8) Gläser Wasser. Trinken Sie den ganzen Tag über in verschiedenen Abständen ein (1) Glas, um Ihren Körper bei der effizienten Beseitigung von Abfall und Giftstoffen zu unterstützen.

4. Kümmere dich gut um deine Haut.

Ihre Haut erfüllt vier (4) Hauptfunktionen wie folgt:

I. Schutz vor äußeren Einflüssen.

ii. Eine Art Sensor mit Nervenenden, die dazu führen, dass Sie angemessen auf Schmerzen, Hitze, Kälte, Berührung, Druck, Vibration und Gewebeverletzung reagieren.

iii. Ein Wärmeregler, der dementsprechend Blut an die Hautoberfläche pumpt oder die Durchblutung verringert.

iv. Ihr größter Abfallbeseitiger (oberflächenmäßig) durch Schwitzen oder Schwitzen.

Außerdem wird Ihre Haut mit zunehmendem Alter auf natürliche Weise trockener, weniger elastisch und produziert mehr Falten. Sie können diese Hautalterung jedoch erheblich verlangsamen und Ihre Haut bei ihrem Ausscheidungsprozess unterstützen, indem Sie Ihre Haut durch die folgende einfache Hautpflege kontinuierlich feucht und hydratisiert halten.

Hautpflege Routine

Viel Wasser trinken; 8 Gläser pro Tag. Essen Sie das Aussehen von gelben und orangefarbenen Früchten, die Vitamin A liefern. Nehmen Sie eine gute Vitamin E-Ergänzung. Essen Sie Gurken, die Schwefel liefern – ein Spurenelement, das für eine gesunde Haut notwendig ist !! Verwenden Sie unmittelbar nach dem Baden auch Feuchtigkeitscremes oder Olivenöl auf Wasserbasis auf der Haut, um die Feuchtigkeit in Ihrer Haut zu halten.

5. Nehmen Sie sich mindestens einmal pro Woche eine 30-minütige Auszeit.

Ich weiß, das klingt leichter gesagt als getan, besonders wenn Sie Kinder haben oder sich um ältere Eltern oder Verwandte kümmern. Betrachten wir es also aus einem anderen Blickwinkel. Wenn Sie plötzlich sehr krank wurden oder starben, Gott bewahre, würden die Kinder und Verwandten irgendwie versorgt werden. Vielleicht nicht so gut wie du, ja, aber sie würden es schaffen. Nun, um sicherzustellen, dass Sie lange genug in der Nähe sind, um die beste kontinuierliche Pflege zu gewährleisten, ist es die Art und Weise, wie Sie es alleine tun können, eine Pause einzulegen !!! Finden Sie Ihren Entspannungsort: Machen Sie einen Spaziergang am Strand oder im Park, während Sie auf Ihrem iPod Natur oder Musik hören. Entspannen Sie sich auf Ihrem Bett und hören Sie Musik. Machen Sie es sich in Ihrem Lieblingsstuhl mit einer Tasse Tee oder Schokolade gemütlich und lesen Sie ein gutes Buch. Setzen Sie sich auf eine Parkbank und beobachten Sie, wie Leute vorbeikommen … oder was auch immer Sie sonst entspannt. Dies wird Ihren Kopf frei machen und Ihnen neue Energie geben, um wieder zu gehen.

6. Zufriedenheit üben

In der natürlichen Ebbe und Flut des Lebens und Lebens gibt es Höhepunkte und Tiefpunkte, Jahreszeiten des Überflusses und Jahreszeiten der Knappheit. Glück leitet sich nicht aus der Fülle, Anzahl oder Art der materiellen Dinge ab, die wir haben. Deshalb sehen wir manchmal Beispiele von Millionären, die drogenabhängig oder alkoholabhängig sind. Hinzu kommt das „Gesetz der sinkenden Renditen“. Dies besagt im Grunde genommen, dass je mehr wir bis zu einem bestimmten Punkt von etwas bekommen, desto weniger wahrscheinlich ist, dass die hinzugefügten Mengen dieses Dings unsere Glücksquote erhöhen. Es ist so, als ob ich einen (1) Lamborghini hätte – ich bin auf einem Höhepunkt, Sommersaults können mein Glück nicht ausdrücken, ich könnte jeden umarmen, den ich treffe. Wenn ich noch zwei (2) Lamborghinis habe, ist das in Ordnung. Ich meine, ich werde mich wirklich nicht so euphorisch fühlen wie beim ersten Mal und auf jeden Fall, wie viele kann ich gleichzeitig fahren?

Zufriedenheit ist die Fähigkeit, sowohl in den spärlichen als auch in den reichlich vorhandenen Jahreszeiten unseres Lebens glücklich zu sein, und sie hängt nicht von unseren Umständen ab. Wir müssen diesen Geist der Zufriedenheit entwickeln, um einen positiven Beitrag zu unserer allgemeinen Gesundheit, unserem Glück und unserem Wohlbefinden zu leisten. Dies bedeutet nicht, dass wir nicht nach Besserem streben sollten, aber es bedeutet, dass, wie der alte westindische Spruch sagt: „Wir sollten unsere Hüte nicht dort aufhängen, wo unsere Hände nicht erreichen können“, um mit den Jones mitzuhalten.

7. Kümmere dich ernsthaft um deinen Geist.

Stress und Depression sind weltweit zwei (2) der größten Diebe der psychischen und emotionalen Gesundheit. Sie sind nicht nur weltweit verbreitet, sondern führen auch zu ernsteren psychischen Problemen wie Demenz, Alzheimer, Selbstmord und Wahnsinn.

In der Tat „Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass mehr als 450 Millionen Menschen [worldwide] leiden unter psychischen Störungen, und ein neuer Bericht des Weltwirtschaftsforums schätzt die jährlichen globalen Kosten für psychische und neurologische Erkrankungen auf 2,5 Billionen US-Dollar. Das ist das Dreifache der wirtschaftlichen Kosten von Herzerkrankungen. “Globale psychische Gesundheitsprobleme werden leider übersehen. ‚, Public Radio International. „

Stress und Depressionen müssen daher fast sofort behandelt und gestoppt werden, um schwerwiegendere Gesundheitsprobleme zu vermeiden. Depressionen sind eine natürliche Phase, die wir alle in unserem Leben erleben, hauptsächlich aufgrund des Verlusts von Angehörigen, Arbeitsproblemen, Verlust von Arbeitsplätzen oder Geld- / Finanzproblemen. Der Schlüssel, um sicherzustellen, dass Stress und Depressionen nicht außer Kontrolle geraten, liegt in Aktivitäten, die Ihren Geist von dem Problem, das Stress oder Depressionen verursacht, wegbewegen und Sie trotz des vorliegenden Problems in einen besseren mentalen Raum bringen. Sie können die Gesundheit Ihres Gehirns verbessern und erhalten, indem Sie einige dieser einfachen Techniken in Ihr tägliches Leben integrieren.

Einfache Lösungen für die psychische Gesundheitspflege

Brettspiele, Puzzles & Quiz

Das Spielen von Brettspielen und das Lösen von Rätseln und Quiz bieten Ihrem Gehirn ein mentales Training, indem es Ihr Gedächtnis, Ihre Konzentration, Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung verbessert und kognitiven Verfall verhindert.

Musik hören

Obwohl scheinbar einfach, beruhigt Musik Geist und Seele, hilft dem Körper, sich zu entspannen, lindert mentalen und emotionalen Stress und Verspannungen, stimuliert die Sinne und regt den Körper an.

Schreiben

Es gibt viele großartige Online-Schreibgemeinschaften wie EzineArticles und Squidoo, die Artikel zu nahezu jedem Thema akzeptieren, an dem Sie interessiert sind. Auch hier werden Sie Ihr Gehirn trainieren, da Sie einige schreiben müssen, um einen hervorragenden Artikel zu schreiben Forschung, um Ihr Wissen über das Gebiet zu ergänzen.

Hobbys und Sport

Nehmen Sie an Gruppenaktivitäten, sozialen Vereinen oder Sportarten teil, die Sie interessieren (Tennis, Reiten, Fußball, Fußball, Cricket, Karate, Nähen, Yoga, Tai Chi, Basketball, Volleyball, Schwimmen, Singen, Tanzen usw.). Alles, wozu Sie von Natur aus geneigt sind und das Sie glücklich macht, wenn Sie es tun. Wenn Sie anscheinend keinen Sport oder kein Hobby finden, das Sie interessiert, lesen Sie die weltgrößte Liste der Hobbys (siehe den Link unten). Sie werden bestimmt etwas finden, das zu Ihnen passt und das Ihnen Spaß macht.



Source by Heidi E Vincent

Leave your comment

<