Übungen und Workouts – Drei Möglichkeiten, wie Übung Ihrer psychischen Gesundheit zugute kommt

Wenn Sie vorhaben, gesünder zu werden und Ihr allgemeines Wohlbefinden zu verbessern, sollte es keine Überraschung sein, dass Bewegung einer der wichtigsten Faktoren für Ihren Erfolg ist.

Was viele Menschen jedoch nicht erkennen, ist, dass Bewegung auch die Gesundheit des Gehirns fördert. Es wird so viel mehr für Sie tun, als sicherzustellen, dass Sie Ihr Gewicht in einem gesunden Bereich halten und Ihr Herz schützen können. Es wird auch Ihren Geist gesund halten.

Wie kann Bewegung Ihr psychisches Wohlbefinden verbessern? Lassen Sie uns einige Möglichkeiten untersuchen, wie Sie dies erreichen können …

1. Reduzierter Stress. Wie viele andere Risikofaktoren, die zu Typ-2-Diabetes oder Herzerkrankungen beitragen können, sind wir jetzt weitaus mehr Stressfaktoren ausgesetzt als frühere Generationen. Stress ist natürlich etwas, das Sie unter Druck setzen kann und zu Burnout, Depressionsgefühlen und Angstzuständen führt. Wenn es nicht kontrolliert wird, kann es auch zu einer Gewichtszunahme führen, da Sie Ihren Cortisolspiegel nicht unter Kontrolle halten, was die Fettspeicherung im Bauchbereich fördern kann.

Wenn Sie trainieren, ist es einfach, Ihren Stress abzubauen. Sie erhalten positive „Wohlfühl“ -Endorphine, die Ihnen einen Schub geben und sicherstellen, dass Sie sich ruhiger fühlen und Ihre Situation besser unter Kontrolle haben.

2. Mehr Selbstvertrauen. Wenn Sie regelmäßig Sport treiben, können Sie auch Verbesserungen Ihres Selbstbewusstseins feststellen. Sie werden sehen, was Sie mit ein wenig Zeit und Mühe erreichen können, und dies kann Ihnen helfen, auf Ihrem Weg zum Erfolg einen Schritt vorwärts zu kommen. Wenn Sie Vertrauen in Ihre Bewegungsfähigkeit gewinnen, gewinnen Sie auch Vertrauen in andere Bereiche Ihres Lebens. Um dies zu erreichen, ist es wichtig, ein Trainingsprogramm zu verwenden, das sicherstellt, dass Sie Ihren Körper zunehmend herausfordern, damit Sie auch eine kontinuierliche Verbesserung sehen können.

3. Verbesserter Speicher. Übung hilft auch, Ihre geistige Gesundheit zu verbessern und Ihre Gedächtnisfähigkeiten zu verbessern: Dies ist ein Faktor, den viele Menschen nicht erkennen. Wenn Sie trainieren, beginnt Ihr Hippocampus zu wachsen, und dies ist der Bereich, der mit einem verbesserten Gedächtnis verbunden ist.

Wenn Sie sich in letzter Zeit etwas vergesslich fühlen, ist es möglicherweise genau das Richtige, Ihrem Plan etwas mehr Bewegung hinzuzufügen, um dies zu beheben.

Hoffentlich können Sie jetzt sehen, wie viele Vorteile Übung auf den Tisch bringen wird. Es lohnt sich, etwas mehr Zeit und Aufmerksamkeit darauf zu verwenden, einen Platz für das Training in Ihrer Woche zu finden. Ihre Gesundheit hängt davon ab.



Source by Beverleigh H Piepers

Leave your comment

<