Vogelfütterung – Ein großes amerikanisches Hobby

Wussten Sie, dass es Millionen Amerikaner gibt, die regelmäßig Wildvögel füttern? Laut dem Fisch- und Wildtierservice gibt es 83 Millionen Amerikaner, die Wildvögel aus verschiedenen Gründen füttern.

Menschen füttern wilde Vögel, um Schönheit in ihre Außenbereiche zu bringen, zur Therapie oder Entspannung und zu Bildungszwecken für sich selbst oder andere. Einige stellen Vogelhäuschen in ihre Höfe, hängen sie an Bäume und stellen sie auf Zäune und in Gärten oder Terrassen. Wildvögel können zu jeder Jahreszeit in Ihren Gärten oder Terrassen gefüttert werden.

Nach Schätzungen des Fish and Wildlife Service gibt es im Frühjahr in den USA ungefähr 10 Milliarden Wildvögel und im Herbst ungefähr 15 Milliarden Wildvögel. Dieser starke Anstieg im Herbst ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass alle Babys geschlüpft sind.

Von denen, die Vögel füttern, geben Hobbyisten im Hinterhof ungefähr 3 Milliarden US-Dollar pro Jahr für Vogelfutter aus. Außerdem geben sie jährlich 800 Millionen US-Dollar für Zubehör für Vögel wie Vogelhäuschen, Vogelbäder, Vogelhäuschen und anderes Vogelbeobachtungszubehör aus.

Es gibt alle Arten von Feedern. Hier sind nur einige Beispiele für die verfügbaren Feedertypen. Es gibt auch viel mehr Arten von Vogelhäuschen, die aus vielen verschiedenen Materialien hergestellt sind.

  • Suet Feeder

  • Trichter öffnen

  • Einzelrohrzuführung

  • Doppelrohrzuführung

  • Freistehender Feeder

  • Kreisförmiger Vogelhäuschen

  • Flüssigkeitszufuhr

  • Obstzuführung

  • Plattform-Feeder

  • Bodenzuführung

Es gibt verschiedene Arten von Futterern in Bezug auf die Arten von Vögeln, die Sie anziehen möchten, und die Region des Landes, in dem Sie sich befinden.

Zum Beispiel ist der Blue Jay je nach Jahreszeit in fast allen Bundesstaaten des Landes zu finden. Blue Jays mögen eine Vielzahl von Futterern und eine Vielzahl von Vogelfutter.

Die Arten von Vogelhäuschen, die Blue Jays bevorzugen, variieren in Größe und Typ. Sie mögen Rohrzuführungen, überdachte Plattformzuführungen, Suetzuführungen und große offene Trichter. Sie essen auch gerne auf dem Boden, um nach allem zu suchen, was sie finden können.

Blue Jays essen gerne Samen; Saflorsamen, Schwarzöl-Sonnenblumenkerne und geschälte Sonnenblumenkerne. Hier ist eine Liste einiger anderer Lebensmittel, die Blue Jays gerne essen.

  • Gebrochener Mais

  • Obst

  • Mehlwürmer

  • Milo

  • Hirse

  • Erdnüsse

  • Erdnussherzen

  • Talg

Es gibt heute alle Arten von Vogelfutter und Vogelfutter auf dem Markt. Wie in unserem Beispiel ist es am besten, die Blue Jay, die Art der Wohnumgebung und die Arten von Lebensmitteln zu kennen, die sie bevorzugen. Die meisten Futtergeschäfte, die auch Vogelbeobachtungen verkaufen, können Ihnen bei der Auswahl der Futtermittel und Futtermittel für die Vögel in Ihrer Region des Landkreises helfen.



Source by Susanne Swann

Leave your comment

<